Über Alexander Krupp
Alexander Krupp, Jahrgang 1977, ist seit 2006 Redakteur bei Chronos. Er liebt Uhren, Aufenthalte in der freien Natur und alles, was retro ist. Seine Tätigkeit in der Medienbranche startete – nach Abschluss eines Magisterstudiums der Germanistik und Anglistik – im Jahr 2002 bei einer Werbeagentur, gefolgt von einem Fachzeitschriftenvolontariat, beides in München.

Panerai: Luminor Due 3 Days Acciaio

Neue Luminor-Linie
Panerai: Luminor Due 3 Days Acciaio

Panerai bot in der Luminor-Kollektion bisher das Luminor-Basisgehäuse und die detailreichere, ausgefeiltere Uhrenschale der Linie Luminor 1950. Nun erscheint die Luminor Due als dritte, eleganteste und flachste Bauart. Die abgebildete Luminor Due 3 Days Acciaio (PAM00676) beispielsweise misst bei 42 … [mehr...]



Bulgari: Octo Velocissimo Ultranero – Baselworld 2016

Chronograph in Schwarz und Gold
Bulgari: Octo Velocissimo Ultranero

Ihren besonderen Reiz erhält die Octo Velocissimo Ultranero von Bulgari durch eine Kombination aus Schwarz und Roségold: Die Zeiger, Indexe und Totalisatorenringe harmonieren und kontrastieren zur gleichen Zeit mit dem kratzfest beschichteten schwarzen Edelstahlgehäuse. Letzteres besitzt eine … [mehr...]



Hublot: Big Bang Unico Sapphire All Black – Baselworld 2016

Schwarzer, durchscheinender Manufakturchronograph
Hublot: Big Bang Unico Sapphire All Black

Schwarz und doch durchscheinend – das scheint ein unlösbarer Gegensatz zu sein. Die Schweizer Manufaktur Hublot hat das Unmögliche möglich gemacht, indem sie das 45 Millimeter große Gehäuse der Big Bang Unico Sapphire All Black aus schwarzem Saphir fertigte. Das Schwestermodell aus weißem Saphir … [mehr...]



Carl F. Bucherer: Patravi TravelTec Black – Baselworld 2016

Schwarzer Reise-Chronograph
Carl F. Bucherer: Patravi TravelTec Black

Nicht an Schwarzfahrer, sondern an Vielreisende richtet sich die Patravi TravelTec Black von Carl F. Bucherer. Der rote Zeiger korrespondiert mit einem 24-Stunden-Ring am Zifferblattrand. Außerdem lässt sich ein Drehring mit zweiter 24-Stunden-Skala auf eine dritte Zeit einstellen. … [mehr...]



Hamilton: Khaki Field Auto Chrono – Baselworld 2016

Schwarzer Chronograph
Hamilton: Khaki Field Auto Chrono

„Khaki“ steht bei Hamilton nicht für eine Erdfarbe, sondern für sportliche, militärisch inspirierte Armbanduhren. Deshalb kann eine Khaki auch mal schwarz daherkommen. So zum Beispiel der Khaki Field Auto Chrono im 42 Millimeter großen Stahlgehäuse mit PVD-Beschichtung. Hinter dem Mineralglasboden … [mehr...]



Die IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun Miramar im Test

Die Uhr für Flieger, Sportler und Abenteurer
Die IWC Fliegeruhr Chronograph Top Gun Miramar im Test

Menschen, die einen dynamischen Lebensstil pflegen, haben bei der Uhrenwahl mehrere Möglichkeiten: Entweder sie tragen einen Chronographen, der grundsätzlich für eine sportliche Lebenseinstellung steht. Oder sie entscheiden sich für eine Fliegeruhr, die wie kein anderer Zeitmesser grenzenlose Freiheit … [mehr...]



Union Glashütte: Noramis Chronograph

Chronograph mit Milanaiseband
Union Glashütte: Noramis Chronograph

Die schwarze Zifferblattversion des Noramis Chronographen profitiert als erste von dem Milanaise-Stahlgeflechtband, das Union Glashütte neuerdings anbietet. Damit wirkt der schlichte Chronograph nicht nur klassisch, sondern erhält zudem eine dezente Retro-Note. Das Armband aus deutscher Fertigung … [mehr...]



Omega: Seamaster Diver 300M „Rio 2016“ Limited Edition

Neue Olympia-Uhr von Omega
Omega Seamaster 300M Rio 2016

2016 tritt Omega einmal mehr als offizieller Zeitnehmer der Olympischen Spiele in Erscheinung: Mit technischem Support der Firma Swiss Timing misst die Schweizer Marke vom 5. bis zum 21. August die Zeiten sämtlicher Wettkämpfe in Rio de Janeiro. Aus diesem Anlass bietet Omega das Sondermodell Seamaster … [mehr...]



IWC: Ingenieur Chronograph Edition „W 125“

Rennsport-Chronograph in Titan
HANDOUT – The Ingenieur Chronograph Edition “W 125” (Ref. IW380701) from IWC Schaffhausen features a case in titanium, silver-plated dial and striking black hands and appliqués, together with a black calfskin strap. The watch takes up the theme of the Mercedes-Benz W 125 Silver Arrow, which was designed by Rudolf Uhlenhaut and dominated the competition as emphatically as the current version of the Mercedes Silver Arrow heads up motorsport’s premier competition today. The timepiece is limited to 750 pieces. (PHOTOPRESS/IWC)

Die Ingenieur von IWC war immer eine modern gezeichnete Uhr für Technikbegeisterte. Umso erstaunter dürften IWC-Fans über den klassisch gestalteten Chronographen sein, den die Schaffhauser kürzlich in dieser Linie eingeführt haben: Der Ingenieur Chronograph Edition „W 125“ in Titan mit versilbertem … [mehr...]



10 typische Merkmale von Fliegeruhren

Die wichtigsten Designcodes für Fliegeruhren
Wempe: Beobachtungsuhr von 1942

Unter dem Begriff „Fliegeruhr“ werden heute alle möglichen Zeitmesser zusammengefasst. Klare Designcodes besaßen in der Vergangenheit vor allem die militärischen Modelle der vierziger Jahre. Wer eine entsprechende Retrouhr sucht, sollte die historischen Vorgaben dieses Genres kennen. Die … [mehr...]



 

Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash