Über Redaktion
Watchtime.net ist das hochklassige Portal für feine mechanische Uhren im deutschsprachigen Raum. Neben der eigenständigen Online-Redaktion stehen hinter Watchtime.net die führenden Special-Interest-Magazine Chronos, Uhren-Magazin sowie Klassik Uhren.

Nomos Glashütte Orion 1989 zu gewinnen

Goldene Unruh 2015: Das Finale läuft auf Focus Online!
Nomos Glashütte: Orion 1989 in "Novembergrau"

Nomos nimmt den Mauerfall am 9. November 1989 zum Anlass, um die Orion 1989 zu veröffentlichen, sprich, der Orion ein Zifferblatt in „Novembergrau“ und ein passendes Velourslederband zu spendieren. Im 38 Millimeter großen und gerade einmal neun Millimeter hohen Edelstahlgehäuse tickt zwischen … [mehr...]



5 Fakten über Omega

Hätten Sie's gewusst...?
Die Omega Seamaster Diver Referenz 2541.80.00 wurde 1995 von Pierce Brosnan getragen.

Dass die Schweizer Uhrenmarke Omega 1848 gegründet wurde, wissen Fans und Kenner. Aber wissen Sie zum Beispiel auch, wie die Marke 1894 an ihren Namen kam – und ganz nebenbei die Uhrenwelt dauerhaft veränderte? Das und vier andere Fakten über Omega verrät die Redaktion vom UHREN-MAGAZIN hier. Fakt … [mehr...]



Serie Uhrengehäuse, Teil 5: Platin-Uhren

Herstellung und Eigenschaften des Gehäusematerials
Neue Platin-Uhr aus dem Hause Cartier: Die Crash

Uhrengehäuse gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Materialien, Platin ist das Metall der Superlative: Es ist das seltens­te, kostbarste und reinste aller Schmuck­metalle und veredelt die schönsten Uhren der großen Luxusmarken. Das UHREN-MAGAZIN Extra Wissen 2015 informiert über die Eigenschaften, … [mehr...]



H. Moser & Cie: Von Schaffhausen in die Welt

Tradition eines Uhren-Kosmopoliten
H. Moser & Cie.: Perpetual Calendar, blau

Very rare – sehr selten, so wirbt H. Moser & Cie. Anfang 2014 in seinen Anzeigen. Und unterstreicht diese Aussage damit, dass es sich wohl um die einzige Uhrenwerbung der Welt handelt, auf der keine Uhr zu sehen ist. In der Tat sind die Zeitmesser aus der Schweizer Manufaktur in Neuhausen am Rheinfall … [mehr...]



Glycine: In der Luft geboren

Einer traditionsreichen Marke wird neues Leben eingehaucht
Glycine: F104

Kenner alter Fliegeruhren haben die Marke Glycine, die heute Glycine Watch SA heißt, nie ganz aus den Augen verloren. Mit der Glycine Airman, erstmals vorgestellt 1953, erobert das Bieler Unternehmen in den 1950er- und 60er- Jahren den Weltmarkt. Diese Pilotenuhr verdankt ihren sensationellen … [mehr...]



5 Fakten über Rolex

Wussten Sie schon...?
1953: Submariner Referenz 6204. Eine ähnliche Uhr kostete 2009 bei Antiquorum 30.000 CHF

Rolex ist eine Uhrenmarke, die Bekanntheit genießt, wie keine andere. Aber kennen Sie sich wirklich aus? Das UHREN-MAGAZIN präsentiert fünf Fakten über Rolex, die sogar manch' einen Uhrenkenner überraschen werden. Hätten Sie's gewusst? Fakt #1 über Rolex: Das Konzept der Wasserdichtheit Rolex … [mehr...]



Montblanc Meisterstück Heritage Moonphase zu gewinnen

Goldene Unruh 2015: Das Finale läuft auf Focus Online!
Montblanc: Meisterstück Heritage Moonphase

Die Meisterstück Heritage Moonphase von Montblanc trägt die wegen ihrer Mechanik, Ästhetik und Nützlichkeit beliebte kleine Komplikation der Mondphase bei der Sechs. Dabei reicht der relativ große Counter beinahe bis zur Zifferblattmitte. Ihn säumt ein Datumsring, auf welchen ein gebläuter Zeiger … [mehr...]



Audemars Piguet: Mit Tradition und Weitblick

Wie die Manufaktur und ihr Kultmodell Royal Oak entstand
Audemars Piguet: Manufacture des Forges

Die Geschichte von Audemars Piguet beginnt bereits 1875 und ist eng mit dem Uhrmacherhandwerk im Vallée de Joux verbunden. Es ist die Geschichte zweier junger Männer, deren Leidenschaft für technisch anspruchsvolle Uhren eine traditionsreiche Uhrenmanufaktur mit internationaler Bedeutung hervorbringt. Schon … [mehr...]



Lehmann Schramberg: Hightech statt Kuckucksuhr

Wie die Uhrenmarke entstand und wodurch sie sich abhebt
Lehmann Schramberg: Intemporal Fensterdatum Basic

Ein Uhrmacher beugt sich über einen alten Holztisch, an dem schon sein Großvater Räder poliert und Unruhn ausgewuchtet hat. In dem kleinen Raum herrscht konzentrierte Stille, der Uhrmacher ist ganz in die Welt versunken, die sich ihm durch seine Lupe eröffnet. So oder ähnlich sehen die Bilder aus, … [mehr...]



Serie Uhrengehäuse, Teil 3: Titan-Uhren

Herstellung und Eigenschaften des Gehäusematerials
Aus Halbzeug wie diesem Zylinder kann einmal eine Titan-Uhr werden.

Uhrengehäuse gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Materialien, so kommt etwa Titan erst seit den 1980er-Jahren zum Einsatz. Doch der einstige Exot hat sich dank unnachahmlicher Eigenschaften einen Platz am Handgelenk erobert. Das UHREN-MAGAZIN Extra Wissen 2015 informiert über die Eigenschaften, … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash