Über Thomas Wanka
Meine erste Uhr habe ich mit neun Jahren repariert. Mit einer Gabel. Mein Vater war zum Glück nicht nachtragend, denn es war seine Uhr. Heute weiß ich auch, dass der von mir entfernte störrische Draht nicht die Fehlerursache, sondern die Unruhspirale war. Es dauerte aber noch 30 Jahre, bis ich als UHREN-MAGAZIN-Chefredakteur auf diese Kenntnisse um mechanische Uhren zurück greifen durfte. Davor galt es, ein Studium der Kommunikationswissenschaft in München zu absolvieren und danach verschiedene leitende Positionen in Zeitschriften rund um das Thema digitales Publizieren zu bekleiden. Die Welt der mechanischen Uhren bot den willkommenen Kontrast und ist bis heute eine der abwechslungsreichsten Aufgaben, der ich mich stellen konnte. Die journalistische Rolle in dieser unglaublich vielfältigen Welt – sie reicht von milliardenschweren Konzernen mit industrieller Fertigung und entsprechender Marketingabteilung bis hin zum Einzelkämpfer, der jahrelang an seiner Komplikation tüftelt – sehe ich als Freund des Lesers. Und zwar nicht als Phrase, sondern als konkreter Ansatz im redaktionellen Wirken. Durch kritische und anspruchsvolle Vergleichstests, intensiv recherchierten Quervergleichen in einem unüberschaubaren Markt innerhalb von Preiskategorien, informativ gestalteten Marktübersichten begleiten wir den Leser bei seiner schwierigen Entscheidung, für welche Uhr er sich als nächstes entscheiden soll. Aber erst, wenn auch der Funke überspringt, wie groß meine Freude an der Zusammenarbeit all dieser winzigen Komponenten innerhalb eines Uhrwerkes ist, halte ich einen Artikel wirklich für gelungen.

Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2015 – Start heute Abend

Mechanik einmal anders. Die Automodelle der 1970er Jahre stehen im Mittelpunkt
Das offizielle Plakat der Veranstaltung im Jahr 2015.

Watchtime.net berichtet über das Pfingstwochenende vom Concorso d’Eleganza Villa d’Este. Das Oldtimertreffen zählt heute zu den weltweit exklusivsten und traditionsreichsten Veranstaltungen für historische Automobile und Motorräder. 1929 erstmals im norditalienischen Cernobbio unter dem Namen … [mehr...]



Gratis-Download: Neue Uhren von der Baselworld 2015

UHREN-MAGAZIN Special für Juwelier Wempe mit 64 Seiten und aktuellen Preisen
UHREN-MAGAZIN Special Wempe Baselworld 2015

Die wichtigsten und  aktuellen Uhrenmodelle der Baselworld 2015 hat das UHREN-MAGAZIN in einem Special zusammen gefasst. Gemeinsam mit den Experten von Juwelier Wempe wurden die Neuvorstellungen der Uhrenmarken ausgewählt, welche auch im Laufe des Jahres in den weltweit 30 Niederlassungen … [mehr...]



Concorso d’Eleganza Villa d’Este 2015

Schöne Uhren, elegante Autos und Watchtime.net
Das Sondermodell anlässlich des Concorso d'Eleganza 2015.

Watchtime.net wird über das Pfingstwochenende live von der prestigeträchtigen Veranstaltung Concorso d'Eleganza Villa d'Este berichten, die vom 22. bis 24. Mai 2015 in Como, Italien, stattfindet. Den international anerkannten Wettbewerb für klassische Automobile und visionäre Konzeptstudien fördert … [mehr...]



Uhrenarmbänder aus der Manufaktur

Zu Besuch beim Armbandhersteller Kaufmann
Zwei Nadeln und ein Faden kommen bei einer Sattlernaht zum Einsatz.

Diesem Stück Leder verdanken viele Armbanduhren ihren Namen. Denn ohne Uhrarmband wäre unser schönstes Stück schnell nicht mehr dort, wo wir es wünschen – am Handgelenk. Das UHREN-MAGAZIN berichtet in seiner Reportage über die Uhrenambandmanufaktur Kaufmann aus Mühlheim … [mehr...]



Roger Dubuis: Excalibur Knights of the Round Table II

Interpretation der Tafelrundenuhr als Neuauflage
Neuauflage für die Boutiquen des Jahres 2015

Die aktuell lancierte Roger Dubuis Excalibur Knights of the Round Table II stellt eine Neuauflage der im Jahr 2013 erschienenen Uhr mit den zwölf Rittern der Tafelrunde als kunstvoll ausgeführte Miniaturen auf dem Zifferblatt dar. Nur in den Roger-Dubuis-Boutiquen erhältlich, nehmen … [mehr...]



Chopard: L.U.C Quattro

Neue Versionen der L.U.C-Kollektion
Erstmals bietet Chopard in der L.U.C-Kollektion eine Platinversion an.

Chopard präsentiert zwei neue Modelle seiner Kollektion L.U.C Quattro. Beide Uhren sind mit dem Handaufzugswerk L.U.C 98.01-L von Chopard Manufacture ausgestattet. Die beiden neuen Varianten präsentieren sich in Roségold mit braunem Zifferblatt und – eine Premiere – in Platin mit blau-grauem … [mehr...]



Rado: HyperChrome Match Point

Limitierter Tennis-Chronograph aus Hightech-Keramik
Rado HyperChropme Match Point

Die HyperChrome-Kollektion von Rado will für ihren sportlich-anspruchsvollen Look stehen, doch das Modell HyperChrome Match Point soll durch die rund um die polierte Lünette eingravierte Tachymeterskala noch einen Tick sportlicher wirken. Diese besondere Optik wird durch den warm wirkenden Metallglanz … [mehr...]



Breitling: Navitimer AOPA

Auf 500 Stück limitiertes Sondermodell
Breitling Navitimer AOPA Lederband

1952 brachte Breitling einen Chronographen auf den Markt, der sich zum vermutlich bekanntesten Wahrzeichen der Marke entwickelte: die Navitimer und ihr kreisförmiger Rechenschieber, mit dem alle für einen Flug notwendigen Berechnungen angestellt werden können. Die weltweit größte, 1939 in den USA … [mehr...]



Chopard: Mille Miglia GTS – Baselworld 2015

Sportkollektion mit Manufakturwerken
Der Chronograph besitzt eine Tachymeterskala und den charakteristischen roten Pfeil über der Datumsanzeige.

Seit ihrer Einführung im Jahr 1988 hat sich die Kollektion Mille Miglia zu einem wichtigen Bestandteil der Uhrenkollektion von Chopard entwickelt. 2015 kommt die Linie Mille Miglia GTS (Grand Turismo Sport) hinzu. Diese neue Linie besteht aus einem Chronometer mit drei Zeigern und Datumsfenster (Automatic) … [mehr...]



Christiaan van der Klaauw: Real Moon Tides – Baselworld 2015

Astronomische Uhr mit Anzeige von Ebbe und Flut
Christiaan van der Klaauw Real Moon Tides Edelstahl

Der holländische Uhrenspezialist Christiaan van der Klaauw, dessen Kollektion mittlerweile ausschließlich aus astronomischen Zeitanzeigern besteht, ergänzt seine Familie der Mondphasenuhren mit echten Monddarstellungen um eine Anzeige des Tidenhubes. Das Modell, das auf der weltgrößten Uhren- und … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash