Die Baselworld 2017 zeigt wieder erschwingliche Uhren

Bert Buijsrogge von Watch-Insider.com über seine Highlights der Baselworld 2017

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 16. Mai 2017

„Die Uhrenmarken versuchen eine Lücke zu schließen, indem sie erschwingliche Uhren anbieten“, sagt der Niederländer Bert Buijsrogge von Watch-Insider.com. Seiner Meinung nach hat die Baselworld 2017 ein Umdenken in der Uhrenbranche gezeigt. Viele Uhrenmarken zeigten gute Uhren zu einem attraktiven Preis. Den Marken ist viel daran gelegen, ihre Uhren immer weiter zu verbessern, um die Kunden zufrieden zu stellen. Was Bert Buijsrogge auf der Baselworld 2017 noch positiv überraschte, erfahren Sie im nachfolgenden Video (auf Englisch):

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31951 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche