Passt das zusammen?

IWC: Ewiger Kalender in der Großen Fliegeruhr

 

Ab 31. August im Zeitschriftenhandel: Chronos 05.2012

Titelstory der neuen Chronos 05.2012, die heute erscheint, ist ein Test der IWC Großen Fliegeruhr mit ewigem Kalender (Top-Gun-Ausführung). Was meint ihr: Passt das eigentlich zusammen, eine Sportuhr und eine große Komplikation? Schreibt uns doch bitte eure Meinung – als Kommentar zu diesem Blog oder als Leserbrief an chronos@ebnerverlag.de.

In der Galerie unten findet ihr weitere Sportuhren mit komplizierten Werken. buc

 

AP Royal Oak Tourbillon Extraflach

AP Royal Oak Tourbillon Extraflach
Picture 1 of 7

Edelstahl, Kal. AP 2924, 137800 € (Juli 2012)




Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

  1. Peter Rüegg sagt:

    So ist es: Geht gar nicht!
    Da kann ich mich dem “Vorschreiber” Micha Ey nur anschliessen.
    Ist, wie wenn man Borrani-Speichenfelgen auf einen Geländewagen montieren würde… ; )
    Zweifellos ein Gag, wenn auch ein nichtnachvollziehbarer, der Uhrenmanufakturen zur Produktpalettenerweiterung.
    Und gekauft wird’s ja vermutlich…

  2. AS sagt:

    Für meinen Geschmack überhaupt nicht! TOP GUN und ewiger Kalender? Braucht kein Mensch,
    aber sicher weckt es die Emotionen einiger Klienten, die der CEO – Herr G. Kern so gerne anspricht!
    Man muss allerdings nicht “auf jeder Hochzeit tanzen…!”

  3. Uhrenfan sagt:

    Grundsätzlich bevorzuge ich auch schlichte Uhren, bei welcher die Zeit und das Design im Vordergrund steht. Jedoch finde ich es nicht schlecht, dass IWC eine Fliegeruhr mit ewigem Kalender gemacht hat. Ist etwas neues und die Uhr hat Stil.

Kommentare

*