Munichtime 2012

Uhrenausstellung 2012

MunichTime 2012

Über 80 Marken zeigten vom 2. bis 4. November 2012 im Hotel Bayerischer Hof ihre aktuellen Kreationen. Die MunichTime lud wie jedes Jahr ein, die neuen Modelle nicht nur zu bestaunen, sondern sie auch anzufassen und ans Handgelenk zu legen. Dabei beantworteten die Markenvertreter dem Besucher alle Fragen rund um Marke und Modell. Zudem hat sich die MunichTime auch zu einem Treffpunkt für Gleichgesinnte entwickelt: Uhrenliebhaber treffen sich hier, um sich über Ihre Leidenschaft auszutauschen.

MunichTime 2012: Die MunichTime 2012

MunichTime 2012: Uhren hautnah erleben – so lautet das Motto der MunichTime

MunichTime 2012: Uhren hautnah erleben – so lautet das Motto der MunichTime

MunichTime 2012: Die Vielfalt reichte von den bekannten Luxusmarken bis hin zu unabhängigen Uhrenbauern

MunichTime 2012: Die MunichTime 2012

MunichTime 2012: Die MunichTime 2012

MunichTime 2012: Besucher des VIP-Abends

MunichTime 2012: V.l.: Andrea Scheungrab (Anzeigenleitung Uhren, Ebner Verlag) und Ulrike Schafheutle (Audemars Piguet)

MunichTime 2012: V.l.: Simon Schumacher (Fine Instruments) und Boris Pjanic (Uhren-Blogger)

MunichTime 2012: Markus Lehmann und Susanne Kleinig von Lehmann Präzisionsuhren

MunichTime 2012: Andreas Brehme, Markenbotschafter Maurice Lacroix

MunichTime 2012: Die MunichTime 2012

MunichTime 2012: Mitte: Raphael Scherer (Chopard) im Gespräch

MunichTime 2012: Ute Fischer-Graf (Nomos Glashütte) im Gespräch

MunichTime 2012: Mitte: Thomas Morf (CEO Hanhart)

MunichTime 2012: Mitte: Udo Schröer (Parmigiani)

MunichTime 2012: Mitte: Eva-Maria Rabini (Bulgari)

MunichTime 2012: Uhren hautnah erleben – so lautet das Motto der MunichTime

MunichTime 2012: Mitte: Ralph Stieber (Ulysse Nardin) im Gespräch

MunichTime 2012: Ludger Klasing (Corum) im Gespräch

MunichTime 2012: V.l.: Alexander Schwenck und Henrik Ekdahl (beide IWC) mit Frank-Michael Müller

MunichTime 2012: Mitte: Lukas Silies (Zenith)

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: Uhren hautnah erleben – so lautet das Motto der MunichTime

MunichTime 2012: Links: Christina Golze und Nikoletta Rittling mit Kollegin (Chronoswiss)

MunichTime 2012: Links: Christine Genesis (Genesis Uhren) mit interessierten Besuchern

MunichTime 2012: Rechts: Jürgen Meer (Chronoswiss) mit interessierten Besuchern

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: V.l.: Christiane Becherer (Longines) und Thomas Wanka (Chefredakteur UHREN-MAGAZIN)

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: Rudolf Kreuzberger, Veranstalter MunichTime

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: Jutta Munz (BMW) mit Lebensgefährte

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

MunichTime 2012: MunichTime 2012

 

Die große Uhrenwahl zur MunichTime 2012 fand auch in diesem Jahr wieder online auf Watchtime.net statt.

Hier gelangen Sie zu den den Gewinneruhren: http://www.watchtime.net/munichtime/munichtime-2012-die-sieger/

In sechs Kategorien konnte gewählt und Preis im Wert von 4.500 Euro gewonnen werden:

  • Große Komplikation (Komplizierte Mechanik)
  • Kleine Komplikation (Komplizierte Mechanik)
  • Klassische Eleganz
  • Sportliche Dynamik
  • Brillanter Luxus (Feminine Ästhetik)
  • Diskreter Charme (Feminine Ästhetik)

>> Hier gelangen Sie zu den Siegeruhren

 

Das MunichTime-Video 2012:

 

 

Das Einzigartige an der Munichtime: Besucher können nicht nur schauen, sondern die Uhren auch anfassen und den Markenvertretern Fragen stellen. Und das völlig kostenfrei.

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die große Uhrenwahl wieder eines der Highlights:
Bei der Uhrenwahl haben Besucher die Möglichkeit, ihre tickenden Lieblingsmodelle in sechs Kategorien – große Komplikation, kleine Komplikation, sportliche Dynamik, klassische Eleganz, diskreter Charme und brillanter Luxus – zu bestimmen; diese werden das gesamte Wochenende in Vitrinen ausgestellt.

>> Hier gelangen Sie zur Siegeruhren

Am Freitag gab es für 25 Watchtime.net-User ein ganz besonderes Event:

Am „Abend der Uhrmacherkunst“ warteten Uhrenexperten, Markenvertreter und Uhrenjournalisten darauf, mit diesen Gästen über Chronographen und Co. zu plaudern. Bei Champagner und Fingerfood konnten Sie sich die aktuellen Kollektion persönlich zeigen lassen. Nur 25 Watchtime.net-Leser hatten für je 50 Euro die Möglichkeit, an diesem VIP-Abend teilzunehmen.

MUNICHTIME
Hotel Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2–6
80333 München

Öffnungszeiten:
Freitag: 2.11.: 10–18 Uhr
Samstag: 3.11.: 10–19 Uhr
Sonntag: 4.11.: 10–18 Uhr

Eintritt frei

www.munichtime.de

So waren die Munichtime-Veranstaltungen der vergangenen Jahre:

Das könnte Sie auch interessieren: