Glashütte Original

Die Modelle Senator Cosmopolite und PanoMaticLunar

Glashütte Original: Senator Cosmopolite

Senator Cosmopolite
Referenz | 1-89-02-01-05-30
Zusatzfunktionen | 2. Zeitzone aus 37 Zeitzonen wählbar, Wechsel Sommer-/Winterzeit, Tag-Nacht-Anzeige, Panoramadatum (Großdatum ohne Trennsteg); Gangreserveanzeige
Werk | Manufakturkaliber 89-02, Automatik
Gehäuse | Rotgold, 44 Millimeter
Preis | 36.500 Euro

Glashütte Original: PanoMaticLunar

PanoMaticLunar
Referenz | 1-90-02-46-32-30
Zusatzfunktionen | Mondphase, Panoramadatum (Großdatum ohne Trennsteg)
Modellvarianten | mit silbernem und grauem Zifferblatt; Varianten im Rotgoldgehäuse
Werk | Manufakturkaliber 90-02, Automatik
Gehäuse | Edelstahl, 40 Millimeter
Preis | 9.700 Euro

Gründungsjahr | 1994; Rechtsnachfolger des ehemaligen VEB Glashütter Uhrenbetriebe, zu dem im Jahr 1951 alle damals existierenden Glashütter Uhrenfirmen zusammengeführt wurden
Inhaber | The Swatch Group AG
Preisbereich | 4.100 bis 325.000 Euro
Uhren pro Jahr | keine Angabe
Wichtigste Modelllinien | Senator, Pano, Lady ­Serenade, Pavonina
Markenphilosophie | 170 Jahre sind vergangen, seit sich die ersten Meisteruhrmacher in der kleinen Stadt Glashütte niederließen. Respekt für Tradition, unendliche Geduld, Leidenschaft und Können bestimmen noch immer das Handwerk und inspirieren die Uhrmacher bis heute.
Als authentische Manufaktur im Prestigesegment vereint Glashütte Original beste deutsche Uhrmachertradition und modernste Fertigungsmethoden unter einem Dach und fertigt bis zu 95 Prozent aller Einzelteile einer Uhr selbst, einschließlich der hochfeinen Zifferblätter. Nur das perfekte Zusammenspiel von Design, Konstruktion, Fertigung und Endmontage stellt den hohen Qualitätsanspruch des Hauses sicher.
Das transparente Manufakturgebäude ist mit einer Gesamtfläche von über 10.000 Quadratmetern Fertigungsstätte und Erlebniswelt zugleich. Glashütte Original bietet regelmäßig Führungen an, die die Besucher in die faszinierende Welt der Uhrmacherei eintauchen lassen. Der Rundgang durch die Manufaktur führt entlang eines „Lehrpfades“, der alle wichtigen Etappen der Fertigung und deren außergewöhnliche Komplexität zeigt.
Für Glashütte Original ist es selbstverständlich, das Expertenwissen zu erhalten und den Transfer von handwerklichen Fähigkeiten zu ­gewährleisten. Aus diesem Grund öffnete die ­Manufaktur 2002 ihre eigene Uhrmacherschule, die den Namen „Alfred Helwig“ trägt.
Adresse | Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Altenberger Straße 1, 01768 Glashütte
Webseite | www.glashuette-original.com

Deutschland-Special "Zurück zur Karte"

Das könnte Sie auch interessieren: