5 Schweizer Manufakturen hautnah erlebt – Leserreise Chronos 2017

Besuch bei Omega, TAG Heuer, Zenith und zwei weiteren Marken

Nadja Ehrlich
von Nadja Ehrlich
am 14. Mai 2017

Die erste Leserreise der Chronos führte in dieser Woche 15 Uhrenfans in den Schweizer Kanton Neuenburg. Dort besuchten sie unter der Leitung des Chronos-Chefredakteurs, Rüdiger Bucher, die Uhrenmarken TAG Heuer, Montblanc, Zenith, Girard-Perregaux und Omega. Jede Manufaktur gewährte den Lesern exklusive Einblicke in die Entwicklung und Produktion ihrer mechanischen Uhren. Die Teilnehmer konnten den Uhrmachern beim Zusammensetzen des Werkes über die Schulter sehen und erlebten auch, welchen strengen Prüfverfahren sich die Zeitmesser anschließend unterziehen müssen.

Impressionen der Chronos-Leserreise:

Jean-Claude Biver, CEO von TAG Heuer, beantwortete die Fragen der Besucher persönlich.
In den Produktionshalle von TAG Heuer konnten die Leser den Uhrmachern über die Schulter schauen.
TAG Heuer: Prüfung der Wasserdichtheit der Uhren
Gravieren bei Montblanc
Die Teilnehmer der Leserreise konnten die Uhren aus nächster Nähe betrachten und anlegen.
Von der Entwicklung des Werkes bis zu seinem Zusammenbau waren die Teilnehmer bei Zenith dabei.
Bei Zenith gab es alte Uhrmacher-Werkzeuge und Werkteile zu sehen.
In den Komplikationsateliers von Girard-Perregaux
In der Manufaktur von Girard-Perregaux werden hochkomplizierte Werke wie beispielsweise das des Tri-Axial Planetariums gefertigt.
Axel Felmy, Brand Manager von Girard-Perregaux, präsentierte die aktuelle Kollektion.
Omega-CEO Raynald Aeschlimann begrüßte die Teilnehmer der Leserreise.
Im Museum tauchten die Besucher tief in die Geschichte von Omega ein.
Insgesamt 15 Uhrenfans nahmen an der Leserreise teil.

So demonstrierte beispielsweise TAG Heuer, wie die Wasserdichtheit getestet wird, und Omega erklärte, wie die Magnetfeldresistenz ihrer Master Chronometer kontrolliert wird. Die Leser erfuhren zudem mehr über die Geschichte der Hersteller. Auf dem Dachboden eines Manufakturgebäudes von Zenith gab es alte Uhrmacher-Werkzeuge aus der Zeit vor der Quarzkrise zu sehen. TAG Heuer und Omega präsentierten die Höhepunkte ihrer Historie und Vintage-Uhren in eigenen Museen. Herstellungsprozesse der Haute Horlogerie begleiteten die Uhrenbegeisterten wiederum bei Montblanc und Girard-Perregaux. Der Höhepunkt jedes Manufakturbesuchs lag am Ende: Dann konnten die Teilnehmer der Leserreise bei persönlichen Produktpräsentationen die aktuellen Modelle aus nächster Nähe betrachten und sogar ans Handgelenk legen. ne

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31440 Modelle von 782 Herstellern.

Datenbank-Suche