Militäruhren sammeln: Ein Einstieg

Die klassische Militäruhr als Sammel- und Anlageobjekt
Militäruhren sammeln: Heuer Fliegerchronograph der Bundeswehr (Foto: Marcel Kamps)

Militäruhren erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit unter Uhrenfreunden. Dieses Phänomen ist wohl weniger aus einer wachsenden Begeisterung für das Militär im Allgemeinen zu erkären, sondern vielmehr das Resultat der inneren und äußeren Werte dieser speziellen Uhrengattung. Das Design … [mehr...]



Vintage Panerai: Die Köneke-Radiomir Referenz 3646 / Typ D

Militäruhren mit Geschichte
Das Gesicht der Köneke-Radiomir mit ihrem unbeschrifteten Sandwich-Zifferblatt. 
(Foto: Jörg Wischmann)

Sehr wenige von den ohnehin nur in geringen Stückzahlen produzierten Kampfschwimmer-Uhren von Panerai sind bis heute erhalten geblieben. Einige dieser historischen Militäruhren sind erst nach Jahrzehnten wieder aufgetaucht und geben nach fast 70 Jahren Auskunft über ihren einstigen Verwendungszweck. … [mehr...]



Nomos Glashütte: Tangente

Ein Klassiker made in Glashütte
Nomos Glashütte: Tangente

Nomos Tangente. Das klingt erst einmal recht nüchtern. Nun, was berührt einen Sammler bei dieser klassischen Armbanduhr? Zahllose Widersprüchlichkeiten! Das mag provokant klingen, ist aber so: Das Design ist klassisch mit Bandanstößen, aber dennoch sehr individuell. Auch wenn die Uhr aus der Ferne … [mehr...]



IWI Watches: SM-444

Tragen Sie Ihr Herz am Handgelenk
Die völlig senkrechte Gehäuseflanken der SM-444

Es ist ein guter Zeitpunkt, Brite zu sein. Im letzten Jahr feierte das Land den Erfolg der Olympischen Sommerspiele. Außerdem siegte in diesem Jahr Andy Murray in Wimbledon und Chris Froome gewann die Tour de France. Großbritannien kann auf vieles stolz sein. Nehmen Sie beispielsweise das Uhrmacherhandwerk: … [mehr...]



Fratello Fundstücke: Die Top 5 Uhren im rechteckigen Gehäuse

Persönliche Uhren-High­lights
Cartier: Tank Louis Cartier XL

In meiner bescheidenen Armbanduhrensammlung befindet sich keine rechteckige Uhr. Meine Audemars Piguet Royal Oak „extra-flach” ist wahrscheinlich die einzige Uhr, die kein rundes Gehäuse besitzt. Uhren mit rechteckigem Gehäuse sind für meinen Geschmack etwas zu klassisch. Mir persönlich steht … [mehr...]



Uhren als Wertanlage: Funktion und Technik – Teil 2

Was treibt den Wert einer Uhr in die Höhe?
Ewiger Kalender: Patek Philippe 5270G-013

Ein klassischer Werttreiber von Uhren sind die Funktionen, die eine Uhr abbilden kann. In der letzten Woche stellte ich Ihnen die Standardkomplikationen vor (lesen Sie hier nach). Diese Komplikationen unterstützen den Wert einer Uhr, bauen ihn aber nicht nachhaltig aus. In dieser Woche soll es um Funktionen … [mehr...]



Bremont: Solo 37

Trotz Verkleinerung ganz groß
Bremont: Solo 37

Es ist leider eine traurige Tatsache, dass Essen selten gut schmeckt, wenn man auf Kohlenhydrate und Fette verzichtet. Und das meint jemand, der bei einem Hochzeitsbuffet als Erster in der Schlange steht. Ich kann mit meinen Händen so groß wie Schaufeln viele Pappteller gleichzeitig halten. In meiner … [mehr...]



Fratello Fundstücke: Die Top 5 Uhren mit Mondphase

Persönliche Uhren-High­lights
Jaeger-LeCoultre: Master Calendar

Es ist Zeit für die Fratello Fundstücke! Die Überschrift "Uhren mit Mondphase" mag Sie vielleicht irritieren, es ist jedoch kein Geheimnis, dass ich eine Schwäche für die Omega Speedmaster Professional (auch bekannt unter dem Namen Moonwatch) habe. Aus diesem Grund dreht sich der Artikel um meine … [mehr...]



Uhren als Wertanlage: Funktion und Technik – Teil 1

Was treibt den Wert einer Uhr in die Höhe?
A.. Lange & Söhne: Saxonia Automatik Großdatum

Als erstes Thema bei „Uhren als Wertanlage“ möchte ich mich den viel diskutierten Themen der Technik widmen (lesen Sie hier den ersten Artikel zum Thema). Ein klassischer Werttreiber von Uhren sind die Funktionen, die eine Uhr abbilden kann. Dabei beschreibt eine Komplikation bei Uhren alle Zusatzfunktionen … [mehr...]



Peter Roberts: Grand Complication 5

Die Tücken der Uhrenleidenschaft
Das Zifferblatt mit verschieden farbigen Anzeigen.

Vor kurzem habe ich den berühmten Uhrmacher Peter Roberts kennen gelernt. Ich kann nicht leugnen, dass ich allerhöchsten Respekt für seine Kenntnisse und Fähigkeiten habe und beim hervorragenden letztjährigen SalonQP, auf dem er faszinierende Einblicke in sein Leben gab, regelrecht in seinen Bann … [mehr...]