Nomos Glashütte: Lux in Roségold

Tonneau-Uhr im neuen Gehäuse
Nomos Glashütte: Lux in Roségold

Als Nomos die Lux letztes Jahr vorstellte, trug sie noch ein weißgoldenes Gewand. Nun ist die 38,5 mal 34 Millimeter große Tonneau-Uhr in Roségold zu haben. Dabei muss sich der interessierte Käufer zwischen drei extravaganten Zifferblattfarben entscheiden. Nomos nennt sie Zikade, Hermelin … [mehr...]



Porsche Design: P’6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition

Schwarzer Chronograph in Sonderedition
Porsche Design: P'6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition

Eine Reminiszenz an den legendären Chronograph I ist der Porsche Design P`6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition. Heute wird der von 38 auf 44 Millimeter gewachsene Edelstahl-Chronograph im modernen PVD-Verfahren schwarz beschichtet. Im Innern sorgt ein Eta/Valjoux 7750 für genügend … [mehr...]



Corum: Heritage Artisans Coin Watch $20

Münzuhr mit neuem Automatikkaliber
Corum: Heritage Artisans Coin Watch $20

Die Schweizer Marke Corum nutzt für ihre Münzuhr zwar seit den sechziger Jahren dieselbe Goldmünze – den 20-Dollar-Doppeladler –, hat aber mehrmals das zwischen den zersägten Hälften platzierte Uhrwerk gewechselt. Nach zwei Quarz- und zwei Handaufzugskalibern kommt nun bereits das dritte Automatikwerk … [mehr...]



Junghans: Meister Chronometer

In eigener Sache – limitierte Edition zu 25 Jahren UHREN-MAGAZIN
Junghans: Meister Chronometer

Zur Feier von 25 Jahren UHREN-MAGAZIN lanciert Junghans die Meister Chronometer – in einer limitierten Sonderedition: Nur 25 Exemplare der Uhr werden gebaut. Die Sonderauflage der Meister Chronometer zeichnet sich durch ein rotes Datum im Fenster bei der Drei aus und durch die Gravur im Gehäuseboden. … [mehr...]



Ralph Lauren: Automotive Chronograph

Chronograph mit Holzapplikation
Ralph Lauren: Automotive Chronograph

Für den Automotive Chronograph ließ sich Modeschöpfer Ralph Lauren von den Armaturen seines eigenen Bugatti Type 57SC Atlantic Coupé aus dem Jahr 1938 inspirieren. Typisch sind vor allem die sichtbaren Schrauben sowie die Holzapplikation. Unter der Haube brummt eine exklusive Version des Automatikkalibers … [mehr...]



20 Jahre Lange 1: Jubiläumsmodell Lange 1 Tourbillon Handwerkskunst

Die Platinuhr mit schwarzem Emailzifferblatt wird nur 20-mal gebaut
Lange 1 Tourbillon Handwerkskunst

A. Lange & Söhne feiert das 20-jährige Bestehen seiner Kultuhr Lange 1 mit dem auf nur 20 Exemplare limitierten Sondermodell Lange 1 Tourbillon Handwerkskunst. Vom bekannten Lange 1 Tourbillon unterscheidet sich die Jubiläumsuhr optisch in erster Linie durch das Zifferblatt aus schwarzem Email, … [mehr...]



Bell & Ross: BR X1 Skeleton Chronograph

Skelettierter Chronograph
Bell & Ross: BR X1 Skeleton Chronograph

Auf die quadratischen Modelle BR 01 (46 Millimeter), BR 03 (42 Millimeter) und BR S (39 Millimeter) von Bell & Ross folgt nun die BR X1 mit einer Seitenlänge von 45 Millimetern. Neben der neuen Größe bietet das erste Modell der Serie namens BR X1 Skeleton Chronograph weitere Besonderheiten: Das … [mehr...]



Seiko: Grand Seiko Limited Edition “10 Jahre Kaliber 9R”

Sonderedition zur zehnjährigen Verwendung von Spring-Drive-Kalibern in der Linie Grand Seiko
Seiko: Grand Seiko Limited Edition "10 Jahre Kaliber 9R"

Jubiläen sind in der Uhrenbranche wichtige Anlässe zu Neuvorstellungen, und so lanciert Seiko die Grand Seiko Limited Edition „10 Jahre Kaliber 9R“ zur Feier der zehnjährige Verwendung von Spring-Drive-Kalibern in der Linie Grand Seiko. Bei der von Seiko entwickelten Spring-Drive-Technik … [mehr...]



Omega Speedmaster – auf den Spuren der Moonwatch

Wo sind die Omega-Uhren gelandet, die auf dem Mond spazieren waren?
Zifferblattdetail der Omega Speedmaster, Referenz 105.012

Die Omega Speedmaster, auch bekannt als "Moonwatch", gehört zu den Ikonen der Schweizer Uhrmacherei. Der Chronograph besitzt eine reiche Geschichte, die mit der Einführung der Referenz 2915 im Jahr 1957 beginnt. Diese erste Omega Speedmaster ist auch als "Broad Arrow" bekannt, da ihre Zeiger … [mehr...]



Erwin Sattler: Maxima Secunda

Eine wahrhaft riesige Großuhr
Erwin Sattler: Maxima Secunda

Mit der Maxima Secunda hat die Gräfelfinger Uhrenmanufaktur Erwin Sattler eigene Rekorde gebrochen. War die Classica Secunda 1995 schon groß, so erscheint die neue Großuhr geradezu riesig. Bei einer Höhe von stattlichen 3,04 Metern braucht es eine Leiter, um ihr Uhrwerk, das Kaliber 3000 aufzuziehen. … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede:
Nachname:
Vorname:
E-Mail*:

* Pflichtfeld