Die Atomuhr auf dem Chip

Cäsium Atomuhr im Miniformat
Nur 4,2 mm hoch: Das "Türmchen" der Computerchip-Atomuhr mit Laserlichtquelle, Optik, Zelle und Fotodetektor

Cäsium-Atomuhren bestimmen heute unser Leben. Künftig gibt es sie auch in winzig, und damit besteht grundsätzlich die Möglichkeit, sie in eine Armbanduhr einzubauen (aus Chronos 02.2006) Seine Arbeiten zur Kernresonanz führten Norman Ramsey (geb. 1915) an der Harvard-Universität bei Boston … [mehr...]



Die Nomos-Wellenlänge

Kommunikationsdesign der Firma Nomos Glashütte
Mit Wonne geht die Nomos baden

Nomos hat sich eine eigene Nische in der Uhrenwelt geschaffen. Das liegt nicht zuletzt an der Kommunikation, die die Nomos-Tochter Berlinerblau von der Hauptstadt aus in die Welt schickt. Ein Beispiel für Markendesign durch kreative, die unkonventionell ans Werk gehen (aus Chronos Special Design, Oktober … [mehr...]



Longines: Fliegeruhren

Helden der Luftfahrt
Longines Weems-Uhr Auro

Die Uhrenmarke Longines war von Anfang an ganz vorn dabei, als es darum ging, den Piloten von damals die korrekte Zeit für ihre tollkühnen Abenteuer zu vermitteln. Zahlreiche Spezialmodelle, für zivile wie für militärische Zwecke, wurden über die Jahre hinweg erschaffen. Unsere Übersicht der vier … [mehr...]



Stimmgabeluhren

Uhren mit summendem Antrieb
Bulova Accutron in der Version Spaceview: Was als Marketing-Gag für das Schaufenster geplant war, wurde in Wirklichkeit zum Verkaufsschlager. Ohne Zifferblatt lässt die Accutron einen tiefen Einblick in die Elektromechanik zu. Stimmgabel und Spulen liegen offen im Sichtfeld des Uhrenträgers

Das ewige Streben der Uhrmacherei nach Präzision hat unterschiedlichste Technologien hervorgebracht. Zwischen Mechanik und Quarz gibt es Exoten, die bis heute bei Sammlern beliebt sind: Uhren mit summendem Antrieb, deren Ära vom Ende der 1940er-Jahre bis zum Aufkommen der Schwingquarze dauert. Eine … [mehr...]



Wie die Uhren nach Glashütte kamen

Geschichte der Uhrenfirmen aus Glashütte
A. Lange & Söhne baute diese Taschenuhr, die Kaiser Wilhelm II. 1898 beim Staatsbesuch in Konstantinopel dem Sultan schenkte

Das sächsische Städtchen Glashütte im Osterzgebirge gilt als deutsches Uhrenmekka. Hier sitzen die wichtigsten deutschen Hersteller von Luxusuhren, und der Name gilt weltweit als Qualitätsbegriff. Aber wie kam es eigentlich dazu? In dem kleinen Städtchen Glashütte, das nicht gerade verkehrsgünstig … [mehr...]



TAG Heuer: Seltene Chronographen

Heuers unbekannte Seite
Uhrenmodell_Montreal_Heuer_blau

Neben Stilikonen wie den Uhrenmodellen Carrera und Monaco brachte die Uhrenmarke Heuer – heute TAG Heuer – viele weitere Serien von Chronographen, die nur Sammler kennen. Heuer-Experte Arno Michael Haslinger offenbart die fast vergessene Seite der Sportuhrenschmiede. In letzter Zeit ist das Interesse … [mehr...]



Meisteruhrmacher und Konstrukteur

Der Uhrenentwickler Kurt Klaus
Das große Werk: 1985 wird der Da Vinci Ewige Kalender präsentiert, ausgestattet auch mit Chronograph und Mondphase

Er ist der Botschafter der Schaffhauser IWC: Kurt Klaus hat nicht nur über Jahrzehnte neue Werke und Komplikationen für die Schaffhauser Uhrenmarke geschaffen, sondern repräsentiert wie kein anderer die Marke und ihre Tradition. Wenn Kurt Klaus irgendwo auf der Welt auftritt, von Uhren und … [mehr...]



Stadt der Uhrengiganten

Uhrenstadt Biel mit Rolex, Omega, Swatch und Co.
Rolex_Werkmanufaktur_Teaser

Man sieht es Biel nicht gleich an: Das 50.000-Einwohner-Städtchen ist eines der großen Uhrenzentren der Welt.   Läuft oder fährt man durch Biel, bemerkt man schnell die vielen Werbesäulen. Über die ganze Stadt verteilt, zeigen sie Uhren und Markenlogos der Bieler Uhrenhersteller: … [mehr...]



Uhrenland USA

Uhren-Legenden und -Premieren
Kobold

Heute ist in der Uhrenindustrie alles Schweiz, Deutschland und Japan. Aber auch Amerika hat eine bewegte Uhrengeschichte. Acht Dinge, die Sie garantiert noch nicht wussten. … [mehr...]



1990: Auf die Stunde kommt es an

Chronoswiss Hora 1990

In der Frühzeit von Chronoswiss gab es limitierte Kleinserien mit exklusiven alten Werken. Die „Hora" überzeugte durch ein modifiziertes FEF-Kaliber mit springender Stunde. … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: