Chronograph

Komplikationen: Der Chronograph
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum

Die Chronographenfunktion, also die Möglichkeit zum Stoppen einer Zeitspanne, ist die beliebteste Komplikation der Armbanduhr. Denn im alltäglichen Leben stellen Komplikationen zwar etwas Negatives dar, doch nicht so in der Uhrenwelt. Hier handelt es sich bei einer Komplikation um eine Zusatzfunktion, … [mehr...]



Wie entstehen Uhrengehäuse?

Gestanzt und geschliffen
Uhrengehäuse entgraten (510x765)

Woran erkennt man ein hochwertiges Uhrengehäuse? An der Qualität der Fertigung, aber auch an der Endbearbeitung. Wir zeigen die entscheidenden Schritte in Text, Fotos und einem Video: In die richtige Form gebracht, sorgen Polieren, Satinieren, Veredeln oder Härten für den perfekten Auftritt. Der … [mehr...]



Chronometer

Was ist eigentlich ein Chronometer?
Half beim Navigierten auf hoher See: Breguet-Marinechronometer von 1818

Heute tragen solche Uhren den Namen Chronometer, die einen 15-tägigen Dauertest bestanden und ein offizielles Gangzeugnis erhalten haben. Doch woher kommt der Begriff Chronometer und wie hat er sich in den letzten 300 Jahren gewandelt? Chronometer sind keine Erfindung der jüngeren Vergangenheit Möglichst … [mehr...]



Die kleinen Komplikationen: Mondphase

Die Mondphasenanzeige – eine Komplikation, zahlreiche Darstellungen
A. Lange & Söhne: Saxonia Mondphase

Der Mond übt als erdnächster Himmelskörper eine besondere Anziehungskraft auf uns aus. Er verursacht Gezeiten, inspirierte Dichter und gilt seit jeher als Symbol des Unerreichbaren. Der Mond ist der einzige natürliche Satellit der Erde. Nach der Sonne ist er mit Abstand das hellste Objekt … [mehr...]



10 typische Merkmale von Fliegeruhren

Die wichtigsten Designcodes für Fliegeruhren
Wempe: Beobachtungsuhr von 1942

Unter dem Begriff „Fliegeruhr“ werden heute alle möglichen Zeitmesser zusammengefasst. Klare Designcodes besaßen in der Vergangenheit vor allem die militärischen Modelle der vierziger Jahre. Wer eine entsprechende Retrouhr sucht, sollte die historischen Vorgaben dieses Genres kennen. Die … [mehr...]



Was kostet eine Uhrenrevision? 12 Marken und ihre Preise

TÜV für die Uhr bei A. Lange & Söhne, Breitiling, Omega, Rolex & Co.
Uhrenrevision bei A. Lange & Söhne

Was ist eine Revision, warum ist sie nötig, und wie oft? Und vor allem: Was kostet das Ganze? Hier finden Sie die Servicepauschalen und den Leistungsumfang einer Uhrenrevision ausgewählter Marken aus verschiedenen Preisbereichen. Eine Uhrenrevision, auch Service genannt, gehört zur mechanischen … [mehr...]



Wie entstehen Zierschliffe im Uhrwerk?

Feingefühl, Lavendelessenz und Tradition gestalten das Kaliber mit
Mit einer feinen Feile wird die Komponente eines Uhrwerks angliert, also auf 45 Grad bei exakt gleichbleibender Breite abgeschrägt und poliert

Mechanische Uhrwerke erfreuen nicht nur durch ihre technische Ästhetik. Aufwändig aufgebrachte Zierschliffe machen das Innenleben noch hochwertiger und damit die Uhren zu wahren Schmuckstücken. Die Dekoration von Uhrwerken hat Tradition: Ob Brücken, Kloben oder Platinen, ob Schliff oder Politur … [mehr...]



Ist meine Uhr wasserdicht?

Was wasserdichte Uhren ausmacht und was die Herstellerangaben aussagen
Oris: Aquis Depth Gauge Edition Chronos

Ist meine Uhr wasserdicht – und wenn ja, was macht wasserdichte Uhren überhaupt aus? Diese technische Angabe bei Uhren ist ziemlich verwirrend: weil eben 30 Meter Wasserdichtheit nicht bedeuten, dass ich mit meiner Uhr bis zu 30 Meter in die Tiefe tauchen kann. Die Herstellerangaben auf den Armbanduhren, … [mehr...]



5 Fakten über Rolex

Was wissen Sie über Rolex?
Rolex: Submariner Date

Rolex ist die bekannteste und erfolgreichste Uhrenmarke. Eine Rolex gilt als Statussymbol; man findet sie an den Handgelenken von Uhrenkennern und Sammlern genauso wie an den Armen von Menschen, denen eine einzige gute Uhr fürs Leben reicht. Aber kennen Sie sich wirklich aus? Wir präsentieren fünf … [mehr...]



Wie und warum werden Teile des Uhrwerks galvanisiert?

Galvanisieren bei Armbanduhren
Lehmann Schramberg: das fertig finissierte Uhrwerk der Intemporal

Es ist nicht alles durch und durch Gold, was glänzt: Gehäuse, Armbänder oder Werkteile können aus ästhetischen oder funktionellen Gründen mit Edelmetall überzogen werden. Dies geschieht durch Galvanisieren, einem vielseitig einsetzbaren Verfahren – etwa auch zur Rhodinierung. Im 18. Jahrhundert … [mehr...]



 

Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash