10 typische Merkmale von Fliegeruhren

Die wichtigsten Designcodes für Fliegeruhren
Wempe: Beobachtungsuhr von 1942

Unter dem Begriff „Fliegeruhr“ werden heute alle möglichen Zeitmesser zusammengefasst. Klare Designcodes besaßen in der Vergangenheit vor allem die militärischen Modelle der vierziger Jahre. Wer eine entsprechende Retrouhr sucht, sollte die historischen Vorgaben dieses Genres kennen. Die … [mehr...]



Was kostet eine Uhrenrevision? 12 Marken und ihre Preise

TÜV für die Uhr bei A. Lange & Söhne, Breitiling, Omega, Rolex & Co.
Uhrenrevision bei A. Lange & Söhne

Was ist eine Revision, warum ist sie nötig, und wie oft? Und vor allem: Was kostet das Ganze? Hier finden Sie die Servicepauschalen und den Leistungsumfang einer Uhrenrevision ausgewählter Marken aus verschiedenen Preisbereichen. Eine Uhrenrevision, auch Service genannt, gehört zur mechanischen … [mehr...]



Wie entstehen Zierschliffe im Uhrwerk?

Feingefühl, Lavendelessenz und Tradition gestalten das Kaliber mit
Mit einer feinen Feile wird die Komponente eines Uhrwerks angliert, also auf 45 Grad bei exakt gleichbleibender Breite abgeschrägt und poliert

Mechanische Uhrwerke erfreuen nicht nur durch ihre technische Ästhetik. Aufwändig aufgebrachte Zierschliffe machen das Innenleben noch hochwertiger und damit die Uhren zu wahren Schmuckstücken. Die Dekoration von Uhrwerken hat Tradition: Ob Brücken, Kloben oder Platinen, ob Schliff oder Politur … [mehr...]



Ist meine Uhr wasserdicht?

Was wasserdichte Uhren ausmacht und was die Herstellerangaben aussagen
Oris: Aquis Depth Gauge Edition Chronos

Ist meine Uhr wasserdicht – und wenn ja, was macht wasserdichte Uhren überhaupt aus? Diese technische Angabe bei Uhren ist ziemlich verwirrend: weil eben 30 Meter Wasserdichtheit nicht bedeuten, dass ich mit meiner Uhr bis zu 30 Meter in die Tiefe tauchen kann. Die Herstellerangaben auf den Armbanduhren, … [mehr...]



5 Fakten über Rolex

Was wissen Sie über Rolex?
Rolex: Submariner Date

Rolex ist die bekannteste und erfolgreichste Uhrenmarke. Eine Rolex gilt als Statussymbol; man findet sie an den Handgelenken von Uhrenkennern und Sammlern genauso wie an den Armen von Menschen, denen eine einzige gute Uhr fürs Leben reicht. Aber kennen Sie sich wirklich aus? Wir präsentieren fünf … [mehr...]



Wie und warum werden Teile des Uhrwerks galvanisiert?

Galvanisieren bei Armbanduhren
Lehmann Schramberg: das fertig finissierte Uhrwerk der Intemporal

Es ist nicht alles durch und durch Gold, was glänzt: Gehäuse, Armbänder oder Werkteile können aus ästhetischen oder funktionellen Gründen mit Edelmetall überzogen werden. Dies geschieht durch Galvanisieren, einem vielseitig einsetzbaren Verfahren – etwa auch zur Rhodinierung. Im 18. Jahrhundert … [mehr...]



Spiralfedern

Das Herz der Uhr
Einsetzen der Unruh

Die Spiralfeder bildet mit der Unruh zusammen das Herz der Uhr und ist für einen präzisen Gang enorm wichtig. Trotz minimaler Maße und Masse geht ohne die Spiralfeder in mechanischen Uhren nichts. Der filigrane Winzling von gerade einmal einem bis drei Hundertstelmillimetern Dicke ist deutlich dünner … [mehr...]



Wozu dienen die roten Steine in der Uhr?

Aufgabe und Herstellung der Lagersteine für das Uhrwerk
Uhrenstein

Sie bringen nicht nur Farbe und Schönheit in mechanische Uhrwerke, sondern sind auch äußerst zweckmäßig: Lagersteine aus synthetischem Rubin spielen sich mit leuchtendem Rot in den Vordergrund. Beispielsweise die Royal Oak Squelette Automatique von Audemars Piguet gibt sowohl von der Rückseite, als … [mehr...]



3 verschiedene Materialien für Uhrenarmbänder

Wie Armbänder für Uhren aus Leder, Metall und Kautschuk entstehen
Vintage-Armbänder

Ob Leder oder Metall, Kautschuk oder Textil, innovativ oder traditionell – Uhrenarmbänder sind mehr als eine bloße Befestigungen. Sie verkörpern Individualität, Lebensart und unterstreichen den Stil einer Uhr. Material #1 für Uhrenarmbänder: Leder Der Klassiker schlechthin ist aus Leder: Ein … [mehr...]



Von winzigen Einzelteilen zum Uhrwerk

Wie ein mechanisches Uhrwerk aufgebaut wird
Montage eines Planetengetriebes

Vom Chaos zur Vollendung: Aus einer Vielzahl von Einzelteilen entsteht ein faszinierendes Uhrwerk. Ein Weg, den Uhrmacher und spezialisierte Handwerker mit höchster Konzentration begleiten. Da liegen sie. Einige von ihnen sind winzig klein. So klein, dass man befürchtet, bereits ein unbedachter … [mehr...]



 

Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash