Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


A. Lange & Söhne: Neuausrichtung

langeLaut eines Berichts des Magazins „Wirtschaftswoche” soll das plötzliche Ausscheiden Fabian Krones als CEO von A. Lange & Söhne daher begründet sein, dass sich Krone darüber geärgert haben soll, dass der Schweizer Mutterkonzern Richemont ihm den Jaeger-LeCoultre-Chef Jerome Lambert intern als Aufseher vor die Nase gesetzt habe. Lambert soll bereits ein Büro in Glashütte bezogen und sich in die Geschäfte eingemischt haben. Die „Wirtschaftswoche” berichtet außerdem, Lambert plane viele neue Modelle von Lange auf den Markt zu bringen – ebenso Modelle für weniger als 10.000 Euro. Eine Neuauflage limitierter Uhrenmodelle soll er ebenfalls geplant haben. Dies könnte Uhrensammler der ersten Modelle verärgern. Zudem soll es Überlegungen geben, Uhrwerkteile aus der Schweiz in Lange-Uhren einzubauen – bisher werden diese komplett in Glashütte gefertigt.
Außer Lange und Jaeger gehören dem Richemont-Konzern weitere Luxusmarken wie Cartier, IWC und Montblanc. Der Konzern verlor in den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2009/10 rund 16 Prozent an Umsatz zum Vorjahresvergleich. km




Das könnte Sie auch interessieren: