Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


Bulgari: Eine Uhr, zwei Neuigkeiten

Schwungvoller, flacher und ohne Markenlogo: Neues Gehäuse für die Assioma

Mit der Variante Réserve de Marche präsentiert Bulgari eine in der Linie Assioma bisher nicht gezeigte Komplikation . Zudem stellt die italienische Luxusmarke mit den neuen Modellen auch ein neues Gehäuse vor. Dieses ist jetzt noch stärker geschwungen und flacher, wodurch der 48 Millimeter messende Korpus ein elegantes Äußeres erhält. Neu sind auch die reliefartige Struktur der Brücken und der Verzicht auf das Markenlogo auf den Quer­stre­ben. Im Innern des in Weiß- oder Roségold erhältlichen Gehäuses arbeitet das flache Handaufzugskaliber BVL 131, das auf dem Kaliber Fréderic Piguet 1103.4 basiert und auch Auskunft über die Gangreserve gibt. Insgesamt verfügen die beiden Federhäuser über eine Gangautonomie von 72 Stunden. Die Assioma Réserve de Marche kostet in Roségold 17 100 Euro. In Weißgold ist sie für 18 000 Euro erhältlich. wam




Das könnte Sie auch interessieren: