Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


Chronoswiss: Régulateur 30

Jubiläums-Uhr
Der Régulateur 30 in Edelstahl von Chronoswiss

Der Régulateur 30 in Edelstahl von Chronoswiss

2013 feiert die Uhrenmarke Chronoswiss, die vor wenigen Monaten vom Schweizer Unternehmerehepaar Ebstein gekauft wurde, ihren 30. Geburtstag. Doch dem nicht genug: Das Leadermodell der Marke, der Régulateur, wird 25 Jahre alt. Aus diesen beiden Anlässen schenkt Chronoswiss seinen Liebhabern den Régulateur 30. Dieser bietet im Gegensatz zum üblichen separaten Stundenzifferblatt eine springende Stunde bei der Zwölf. Die Minuten werden nicht wie Regulatoren üblich im Zentrum angezeigt, sondern wandern ein Stück nach oben. Die Minutenanzeige überschneidet sich damit mit der Anzeige für die Sekunden. Ein guillochiertes Zifferblatt und gebläute Zeiger, die perfekt für die Neugestaltung bemessen wurden, runden die ausgewogene Optik des Zeitmessers ab.

Rotgold-Version des Régulateur 30

Rotgold-Version des Régulateur 30

Der 40 Millimeter Régulateur 30, den es sowohl in Stahl als auch in Rotgold gibt, wird vom Automatikkaliber Eta 2892 mit Dubois-Depraz-Modul angetrieben. Die Rotgoldversion ist auf 130 Stück limitiert und kostet 13.800 Euro, von der 6.400 Euro teuren Stahlversion gibt es 300 Stück. Das Modell wird zum Jahreswechsel erhältlich sein. ks




Das könnte Sie auch interessieren: