Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


Edox: Rasanter Zeitmesser

Uhrenmodell Edox Class-1 Chronoffshore Automatic
Edox Class-1 Chronoffshore Automatic

Edox Class-1 Chronoffshore Automatic

Seit 2006 stehen Edox-Uhren für Powerboat Racing, denn die Marke ist Sponsor und offizieller Zeitnehmer in der Offshore Powerboat Racing Class 1. Kein Wassersport ist rasanter als das Offshore Powerboat Racing.

Die stärksten Boote fahren in der Rennserie Class 1, haben bis zu 1000 PS pro Antriebsschraube und erreichen Geschwindigkeiten von rund 270 Stundenkilometern.

Während der Rennen nahe der Küste kann es durchaus vorkommen, dass einer der stromlinienförmigen Katamarane die „Bodenhaftung“ verliert, wenn er beispielsweise einen Wellenkamm kreuzt.

Rasant: Die Offshore Powerboat Rennserie Class 1

Rasant: Die Offshore Powerboat Rennserie Class 1

Klar, dass die Uhrenmarke dieses hochemotionale Engagement mit der Vermarktung einer passenden Sportuhrenlinie verknüpft. Die Class-1-Zeitmesser haben eine dynamische Gestaltung, sehr druckfeste Gehäuse, wasserfeste Armbänder und kratzfeste Keramiklünetten.

Bis 500 Meter wasserdicht: die Edox Class-1 Chronoffshore Automatic

Bis 500 Meter wasserdicht: die Edox Class-1 Chronoffshore Automatic

Das neueste Modell ist der Chronograph Edox Class-1 Chronoffshore Automatic, der dank des Automatikkalibers Valjoux 7750 sowohl Uhr- und Stoppzeit als auch Datum und Wochentag anzeigt. Die rote Eins auf dem Kohlefaserzifferblatt steht selbstverständlich für die namengebende Rennserie. Für die bis 500 Meter wasserdichte Uhr mit der markanten Bootsschraube auf dem Stahlboden verlangt die Marke 2.950 Euro. ak




Das könnte Sie auch interessieren: