Eterna: Neuer Chef

Patrick Kury wird CEO ad interim
Neuer Interims-CEO von Eterna: Patrick Kury

Neuer Interims-CEO von Eterna: Patrick Kury

Nachdem im Juni dieses Jahres der Schweizer Uhrenhersteller Eterna von der International Volant Limited, ein Tochterunternehmen von China Haidian, übernommen wurde, gab das Unternehmen nun den neuen Interims-CEO bekannt. Patrick Kury wird mit sofortiger Wirkung zum CEO ad interim von Eterna und Porsche Design Timepieces ernannt. Der gebürtige Schweizer hat bereits umfassende Erfahrung in der Uhrenindustrie, nicht zuletzt seit 2005 als Technischer Direktor von Eterna. Seit 2008 war er ebenso Stellvertretender Geschäftsführer. Zu seinen Entwicklungen gehört auch die Eterna Spherodrive Technologie. Begonnen hat die Karriere des 40-jährigen bei der Swatch Group, hier war er von 1992 bis 1994 als Uhrmacher bei Omega tätig. Es folgte eine Tätigkeit bei Swiss Time Service Inc. (Uhrmacher Servicearbeiten Rolex und Cartier). Von 1995 bis 1999 machte Kury sich mit einem eigenen Uhrenatelier in der Schweiz selbständig. Danach wechselte er wieder zur Swatch Group, zuerst zur Eta, danach zu Breguet. km

>> Weitere Hintergrundinformationen finden Sie hier




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash