Hermès: Kunstvolles Zifferblatt

Arceau Marqueterie de Paille
Klassiker mit einem Zifferblatt aus Stroh

Klassiker mit einem Zifferblatt aus Stroh

Mit dem Uhrenmodell Arceau Marqueterie de Paille beweist die französische Uhrenmarke Hermès ihre Kompetenz in Sachen Handwerkskunst aufs Neue. So fertigt Hermès das extravagante Zifferblatt aus blauem und schwarzem Stroh. Dafür werden die Halme von Roggenstroh in einem aufwendigen Verfahren zerschnitten, gefärbt und auf Papier zu verschiedenen Mustern zusammengeklebt. Angesichts dieser Pracht treten die schlanken Stunden- und Minutenzeiger dezent in den Hintergrund. Unter der zerbrechlichen Oberfläche verbirgt sich das automatische Kaliber H1928 der Vaucher Manufacture Fleurier, Werkeschmiede der Sandoz-Familienstiftung. Das Gehäuse aus poliertem Weißgold ist in der modelltypischen Steigbügelform gestaltet und wird von einem blauen Krokolederband am Arm gehalten. Dem Kunstliebhaber stehen Zifferblätter mit Fischgrätenmuster und einer gewebeartigen Struktur zur Auswahl. Für die Uhr muss er 41.000 Euro bezahlen. juk




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: