JeanRichard: Amateurs Liebling

Blitzsauber ist die Gestaltung der Diverscope ausgefallen: Klare Einteilung, gute Ablesbarkeit und kräftige Leuchtmarkierungen

Blitzsauber ist die Gestaltung der Diverscope ausgefallen: Klare Einteilung, gute Ablesbarkeit und kräftige Leuchtmarkierungen

In erster Linie für Amateurtaucher konzipiert ist die Kollektion Diverscope bis zu 30 bar Druck wasserdicht. Das neue Stahlgehäuse des Modells JR 1000 mit den Abmessungen von 43 mal 43 Millimetern ist schwarz, mit vulkanisiertem Kautschuk beschichtet und bildet einen kontrastverstärkenden Untergrund für die Farbakzente auf der Minuterie. Die zweite Krone bei neun Uhr wird ausschließlich bei Tauchgängen verwendet, um die in beide Richtungen drehbare Lünette in Bewegung zu setzen. Die Lünette dient zum Messen der Tauchzeiten. Um versehentliches Verstellen zu verhindern, sind die Kronen verschraubt und mit einem Kronenschutz aus schwarz beschichtetem Titan versehen. Wie der Name bereits verrät, ist das JR 1000 Kaliber mit Automatikantrieb die treibende Kraft in der 6550 Euro teuren Taucheruhr. dd




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: