JeanRichard: Vintage-Uhr für Taucher

Modernisierte Taucheruhr: Die JeanRichard Aquascope

Modernisierte Taucheruhr: Die JeanRichard Aquascope

Einer der Trends, die der diesjährige Uhren-Salon erkennen ließ, ist die Rückbesinnung auf das Design der fünfziger und sechziger Jahre. Eine Vintage-Uhr für große Tiefen hat JeanRichard präsentiert: Die bis 30 Bar druckfeste Taucheruhr Aquascope entspricht in ihrem Grunddesign einem Modell aus den sechziger Jahren. Neu sind die besonders markanten Zeiger, das etwas rundere Gehäuse, das eine beinahe quadratische Schale ersetzt, und die zweite Krone zum Verriegeln der Tauchzeitlünette. Ist die Krone gezogen, lässt sich der Drehring in beide Richtungen bewegen. Die Lünette ist es auch, die dem Original besonders nahe kommt. Des Weiteren ist das stark gewellte Armband genauso geformt wie das Originalband. Leider besteht es aus Kalbsleder und erfüllt somit nicht die Erwartungen an eine Taucheruhr. Ansonsten ist die vom hauseigenen Kaliber JR 1000 angetriebene Aquascope absolut tiefentauglich – und mit einem Preis von 5.400 Euro für eine Manufakturuhr nicht zu teuer. ak




Das könnte Sie auch interessieren: