MunichTime: München im Uhrenfieber

resized_eroeffnung_008Zum Eröffnungscocktail der MunichTime 2009 im Bayerischen Hof, München traf sich am Abend des 29. Oktobers alles, was Rang und Namen in der Branche hat – von Top Managern über PR Agenturen, Journalisten, Markenbotschaftern und Uhrenliebhabern. Absolutes Highlight des Abends war die Uhrenwahl, zu der 66 Fachjuroren ihre Favoriten aus den 167 nominierten Modellen gaben. Gewählt werden konnte in den vier Kategorien Femininer Luxus, Sportliche Dynamik, Klassische Eleganz und Komplizierte Mechanik.

 Die Gewinner der Fachjury-Wahl in den vier Kategorien sind:

  • Femininer Luxus
    „Le cirque Animalier” von Cartier
  • Sportliche Dynamik
    „Seamaster Ploprof 1200 M” von Omega
  • Klassische Eleganz
    A. Lange & Söhne mit dem Modell „Große 1815″
  • Komplizierte Mechanik
    Hier teilen sich Jaeger-LeCoultre mit der „Master Grande Tradition Tourbillion à Quantième Perpétuel” und A. Lange & Söhne mit „Lange Zeitwerk” den begehrten 1. Platz.

Interessant wird diese Fach-Entscheidung, wenn nach Ausstellungsende auch das Ergebnis der Publikumswahl vorliegt. Dann kann die Branche erstmals Fach- und Publikumsgeschmack gegenüberstellen.

Die weiteren Ausstellungstage, an denen sich alle Uhrenliebhaber einen Überblick über mehr als 70 Uhrenmarken verschaffen konnten, waren laut Organisatoren ein voller Erfolg. Mit mehr 8.000 Besuchern konnte sogar eine Steigerung zum vergangenen Jahr, in dem die MunichTime zum ersten Mal stattfand, erzielt werden. km

Impressionen des Eröffnungsabends finden Sie hier

Impressionen der Ausstellung

Das Video zur Uhrenwahl 2009




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: