Panerai: Uhrenmarke eröffnet fünf neue Bouiquen weltweit

Panarai Boutique in Doha (Quatar)

Panerai Boutique in Doha (Quatar)

Die Uhrenhersteller Panerai eröffnet im November/Dezember weitere neue Boutiquen in den internationalen Shopping-Metropolen Doha (Qatar), Beirut (Libanon), Riad (Saudi-Arabien), Genf (Schweiz) und Macao (China). Damit expandiert Panerai in jungen Wachstumsmärkten wie China und dem Mittleren Osten und zeigt gleichzeitig Flagge in einem traditionellen Zentrum der Uhrmacherkunst wie Genf. Hier wird die Boutique in der prestigeträchtigen Rue du Rhône ihre Pforten öffnen. Passend zur Markenhistorie zeigen Architektur, Einrichtung, Materialien und Farben der exklusiven kleinen Geschäfte einen stark maritimen Anklang. So präsentieren sich die Uhrenkollektionen des Hauses in einem Ambiente aus Teakholz und Stahl, mit bullaugenförmigen Fenstern und wellenförmig geschwungenen Einrichtungselementen, die auch an die Linienführung eleganter Segelyachten denken lassen. „Für Officine Panerai bedeutet die Eröffnung neuer Monomarken-Boutiquen nicht nur Wachstum, sondern auch einen zielgerichteteren und exklusiveren Vertrieb von Panerai Uhren”, so Angelo Bonati, CEO von Officine Panerai. “Dazu schaffen wir Standorte, an denen wir eine breitere Palette an Produkten und Serviceleistungen anbieten und für unsere Kunden die Welt und die lange Geschichte von Officine Panerai erlebbar machen. Außerdem fördern wir so die Initiativen, mit denen wir den Mythos dieser historischen italienischen Marke nachhaltig pflegen wollen.” km




Das könnte Sie auch interessieren: