Rolex: Wechsel in der Unternehmensführung

Gian Riccardo Marini ist neuer CEO von Rolex
Gian Riccardo Marini ist neuer CEO von Rolex (© Rolex)

Gian Riccardo Marini ist neuer CEO von Rolex (© Rolex)

Rolex-Chef Bruno Meier wurde am 3. Mai 2011 vom Verwaltungsrat des Uhrenkonzerns mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Wie das Unternehmen mitteilte, wurde der Italiener Gian Riccardo Marini noch am selben Tag als neuer Rolex-CEO eingesetzt. Gian Riccardo Marini war bis zu diesem Zeitpunkt Chef von Rolex Italien.
Bruno Meier hatte die Führung von Rolex im Jahr 2008 übernommen, nachdem sein Vorgänger Patrick Heiniger nach 16 Dienstjahren vom Verwaltungsrat abgesetzt worden war. Zuvor war Meier Finanzchef des Unternehmens gewesen.
Des Weiteren soll Daniel Neidhart neuer Verantwortlicher für die ausländischen Filialen werden. Neidhart wird diesen neu geschaffenen Posten von Hongkong aus wahrnehmen.

Nach dem Tod des Rolex-Gründers Hans Wilsdorf ging Rolex Genf in eine Stiftung über, Rolex Biel gehörte den Nachkommen der Familie Aegler-Borer. Erst 2004 übernahm Rolex Genf die Manufacture des Montrex Rolex SA in Biel. Das heutige Unternehmen Rolex SA legt die Zahlen des Konzerns nicht offen. Einen Anhaltspunkt gibt die Statistik der Schweizer Uhrenprüfstelle COSC, bei welcher Rolex alle seine Uhren zertifizieren lässt. Im Jahr 2009 waren es 607.512 Werke, in 2010 sollen es ungefähr gleich viele gewesen sein.




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash