Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


Stowa: Schwarze Antea

Jetzt mit schwarzem Zifferblatt: die Antea Kleine Sekunde von Stowa

Jetzt mit schwarzem Zifferblatt: die Antea Kleine Sekunde von Stowa

Jörg Schauer bringt den Nachbau der Original-Stowa aus den dreißiger Jahren namens Antea Kleine Sekunde erstmals mit schwarzem Zifferblatt. Die Maße des historischen Vorbilds sind bei dieser kleinsten Antea weitgehend erhalten geblieben: Die Uhr misst 35,5 Millimeter im Durchmesser und besonders schlanke 6,8 Millimeter in der Höhe. Möglich macht dies das ebenfalls geschichtsträchtige Handaufzugswerk Peseux 7001 von der Eta. Die kleine Schwarze ist mit Armbändern aus Hirschleder, Krokoleder oder Stahlgeflecht für 480, 580 beziehungsweise 600 Euro erhältlich. ak




Das könnte Sie auch interessieren: