Union Glashütte: Noramis Chronograph Sachsen Classic 2012

Erneute Limitierung zum Oldtimer-Rennen
Uhr zum Oldtimer-Renner: die Noramis Chronograph Sachsen Classic 2012 von Union Glashütte

Uhr zum Oldtimer-Renner: die Noramis Chronograph Sachsen Classic 2012 von Union Glashütte

Auch in diesem Jahr legt die Uhrenmarke Union Glashütte anlässlich ihres Engagements bei der Oldtimer-Rallye „Sachsen Classic 2012“ eine limitierte Sonderedition auf. Bereits zum dritten Mal in Folge agiert die Swatch-Group-Marke als offizieller Partner der Tour, die in diesem Jahr am 16. August in Zwickau gestartet ist. Im Gegensatz zum letztjährigen Modell besitzt der Noramis Chronograph Sachsen Classic 2012 silberfarbene Ziffern, Indexe und Zeiger für Stunde und Minute. Gebläute Zeiger setzen auf dem anthrazitfarbenen Zifferblatt mit Sonnenschliff Akzente. Ansonsten ändert sich nicht viel: Im Innern des 42 Millimeter großen Stoppers arbeitet ein Valjoux 7753, das um seinen Stundenzähler erleichtert wurde. Das Werk wird in Glashütte veredelt, montiert und reguliert und mit vor Ort gefertigten Teilen wie dem Rotor mit skelettiertem Markenschriftzug versehen. Daher darf der Name „Glashütte“ auf dem Zifferblatt erscheinen. Durch die symmetrische Bicompax-Aufteilung, das gewölbte Saphirglas und die Keilindexe wirkt der Stopper zeitlos-elegant. Für 2.950 Euro erhält man nicht nur einen des auf 150 Stück limitierten Chronographen, sondern bekommt auch ein Modellauto des BMW 507 Roadster mitgeliefert. ks




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: