Vacheron Constantin: Overseas Chronograph Ewiger Kalender

Komplizierte Kollektionserweiterung
Der neue Overseas Chronograph Ewiger Kalender von Vacheron Constantin

Der neue Overseas Chronograph Ewiger Kalender von Vacheron Constantin

Neben dem bereits vorgestellten Chronographen stellt Vacheron Constantin in der sportlichen Overseas-Kollektion auch eine neue Version des Stoppers mit ewigem Kalender vor. Der komplizierte Zeitmesser präsentiert sich sportlich-elegant im 42 Millimeter großen Roségoldgehäuse. Dieses umschließt ein sandfarbenes Zifferblatt, das ausreichend Platz für die Chronographenzähler bei drei und neun Uhr, die kleine Sekunde bei der Sechs und die einzelnen Funktionen des ewigen Kalenders mit Mondphasenanzeige bietet. Angetrieben wird das neue Overseas-Modell vom Automatikkaliber 1136 QP, das mit 21.600 Halbschwingungen pro Stunde oszilliert. Als Vertreter der sportlicheren Gattung hält der Zeitmesser einem Wasserdruck bis 150 Meter stand und ist mit einem Weicheisenkäfig ausgestattet, der das Werk gegen Magnetfeldeinflüsse abschirmt. Getragen wird der Chronograph mit Ewigem Kalender am handgenähten, braunen Alligatorlederband, das durch ein braunes Kautschukband ersetzt werden kann. Für 88.000 Euro bekommt der Käufer eine Schatulle mit einem Rotationsmechanismus, der gewährleistet, dass die Anzeigen des ewigen Kalenders – auch wenn die Uhr nicht getragen wird – stets korrekt sind. ks




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash