Ventura: Uhrenmarke erhält Designauszeichnung

Red Dot für Ventura
Überglücklich nehmen Simon Husslein (mit der Trophäe) und Pierre Nobs (links neben ihm) aus den Händen von Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot (ganz links), den begehrten Preis entgegen

Überglücklich nehmen Simon Husslein (mit der Trophäe) und Pierre Nobs (links neben ihm) aus den Händen von Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot (ganz links), den begehrten Preis entgegen

Für das Uhrenmodell Sparc MGS Digital hat der deutsch-schweizerische Uhrenhersteller Ventura Design on Time am 2. Juli während einer Gala-Veranstaltung im Essener Aalto-Theater den begehrten Industrie-Designpreis Red Dot entgegen genommen. „Die Sparc MGS setzt gekonnt innovative Technologie in Szene. Sie ist überaus funktional und ergonomisch ausgeführt. Es gelingt die Verbindung von Tradition und Moderne“, begründet die Jury ihre Entscheidung, den Zeitmessern zu einen der besten Produkte des Jahres zu erheben. Die Sparc MGS arbeitet mit einem Mikrogenerator und wird – ohne Energiequelle, also nur mit den Bewegungen ihres Trägers – betrieben. Im aktuellen Uhrenmodell ermöglicht eine patentierte seitliche Anordnung des MGS-Moduls eine große Schwungmasse und somit eine hohe Stromproduktion. Diese Anordnung benötigt jedoch viel Fläche und bedurfte eines sehr hohen Aufwandes beim Design. Für die Lösung zeichnet Simon Husslein vom renommierten Zürcher Designstudio Hannes Wettsein verantwortlich, der in Essen zusammen mit Ventura-Inhaber und Ideengeber Pierre Nobs die begehrte Trophäe entgegen nehmen konnte. Für den Red Dot wurden in diesem Jahr 4.515 Produkte aus 58 Ländern eingereicht. 1.034 erhielten – bestimmt von einer unabhängigen internationalen Jury – das Gütesiegel Red Dot. Die 60 prämierten, also solche wie die Sparc MGS Digital von Ventura, gelten als „The Best of The Best“. mr

 

Mehr zur Sparc MGS lesen Sie hier: http://www.watchtime.net/nachrichten/ventura-ruckkehr-einer-uhrenmarke/




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

 
 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: