7 Gründe für das UHREN-MAGAZIN 3/2017

Exklusivtest der Rolex Air-King und 24 Seiten Uhrenneuheiten

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 28. April 2017

Ab sofort steht die aktuelle UHREN-MAGAZIN-Ausgabe 3/2017 am Kiosk und in unserem Online-Shop. Hier können Sie sich das Heft für 7,70 Euro bestellen oder hier für 5,70 Euro die digitale Ausgabe herunterladen.

Im Mittelpunkt steht der Test der Rolex Air-King. Weltweit sind wir das erste Magazin, das einen ausführlichen Tragetest mit dieser heiß begehrten Rolex-Neuheit durchführen konnte. Neben detailreichen Bildern erläutern wir die Geschichte des runderneuerten Klassikers und prüfen auf unserer Zeitwaage, ob das Präzisionsverprechen des „Superlative Chronometer” auch in der Praxis eingehalten wird.

Das UHREN-MAGAZIN 3/2017 bietet 7 überzeugende Gründe für seinen Kauf.
Das UHREN-MAGAZIN 3/2017 bietet sieben überzeugende Gründe für seinen Kauf.

Grund #1 für das neue UHREN-MAGAZIN:

Nie zuvor war der grüne Rolex-Schriftzug auf einem Zifferblatt der Genfer Manufaktur. Die Rolex Air-King nimmt Anleihen an den typischen Rolex-Stilelementen wie an Designmerkmalen von Fliegeruhren. Ob sie trotz des historischen Anstrichs auch auf der Flughöhe der Zeit ist, klärt unser ausführlicher Probeflug.

Die Rolex Air-King ist dank ihres erschwinglichen Preises ein schwer nachgefragtes Modell. Wir verraten, ob sich das Warten lohnt.
Die Rolex Air-King ist dank ihres erschwinglichen Preises ein schwer nachgefragtes Modell. Wir verraten, ob sich das Warten lohnt.

Grund #2 für das neue UHREN-MAGAZIN:

Die gesamte UHREN-MAGAZIN-Redaktion hat sich auf der Baselworld 2017 umgesehen und versammelt in dieser Ausgabe die wichtigsten Neuheiten der weltweit bedeutendsten Uhrenmesse. Allein 24 Seiten der aktuellen Ausgabe sind für die interessantesten Uhrenmodelle von Rolex, Omega, Bulgari, Breguet, Breitling, TAG Heuer,Tudor, Tutima, Longines und Patek Philippe sowie die aktuellen Entwicklungen im Hintergrund reserviert.

Über 20 Seiten der aktuellen UHREN-MAGAZIN-Ausgabe sind prallvoll mit Neuheiten und Hintergrundberichten von der Baselworld 2017.
Über 20 Seiten der aktuellen UHREN-MAGAZIN-Ausgabe sind prallvoll mit Neuheiten und Hintergrundberichten von der Baselworld 2017.

Grund #3  für das neue UHREN-MAGAZIN:

Die Liebe zur mechanischen Uhr ist nur etwas für Menschen mit dickem Geldbeutel – stimmt nicht. Man muss etwas suchen, aber schließlich hat die UHREN-MAGAZIN-Redaktion zwei Probanden von Swatch und Seiko zum Vorspielen eingeladen. Das UHREN-MAGAZIN 03/2017 verrät, welcher der beiden Zeitdarstellungskünstler für jeweils weniger als 300 Euro eine überzeugende Vorstellung lieferte.

Es gibt mechanische Uhren mit Edelstahlgehäuse für unter 300 Euro. Wir verraten, wie gut sie sind.
Es gibt mechanische Uhren mit Edelstahlgehäuse für unter 300 Euro. Wir verraten, wie gut sie sind.

Grund #4  für das neue UHREN-MAGAZIN:

Omega setzt mit dem „Master Chronometer” neue Standards. Der anspruchsvollen Prüfung sollen bis in das Jahr 2002 alle Uhren unterzogen werde. Da die Prüfung für alle Hersteller offen ist, führt das Schweizer Institut für Meteorologie (METAS) diese unabhängig durch. Das UHREN-MAGAZIN war vor Ort, berichtet von der strengen Prüfung und bietet eine kleine Omega-Kaliberkunde.

Das UHREN-MAGAZIN berichtet vor Ort von der neuen Prüfung zum »Master Chronometer«.
Das UHREN-MAGAZIN berichtet vor Ort von der neuen Prüfung zum »Master Chronometer«.

Grund #5 für das neue UHREN-MAGAZIN:

Rolex ist bekannt für seine technisch hochwertigen Kaliber und Uhren. Doch auch die Bänder sind ingeniöse Entwicklungen, deren Qualitäten sich seit Jahren bewähren. Der erste Teil unserer Rolex-Bänderkunde befasst sich mit den Oyster-Bändern, ihren Materialien und ihren trickreichen Verschlüssen.

Was ein Oysterband auszeichnet, welche Materialien zum Einsatz kommen und wie trickreich Verschlüsse konstruiert sind erläutert die UHREN-MAGAZIN-Bänderkunde.
Was ein Oysterband auszeichnet, welche Materialien zum Einsatz kommen und wie trickreich Verschlüsse konstruiert sind erläutert die UHREN-MAGAZIN-Bänderkunde.

Grund #6  für das neue UHREN-MAGAZIN:

Das Thema Retro ist allgegenwärtig – so auch in der Uhrenwelt. Das neue UHREN-MAGAZIN zeigt in einer thematisch sortierten Bildgeschichte eine Auswahl der wichtigsten Modelle, die ewig jung geblieben sind, und vor allem  ihre Träger niemals alt aussehen lassen.

Mit diesen ausgewählten Retro-Uhren der UHREN-MAGAZIN-Redaktion sehen ihre Träger niemals alt aus.
Mit diesen ausgewählten Retro-Uhren der UHREN-MAGAZIN-Redaktion sehen ihre Träger niemals alt aus.

Grund #7  für das neue UHREN-MAGAZIN:

Taschenuhren sind im Trend, die Gründe dafür vielfältig. Ob als cooles Accessoire zur angesagten Weste, ob aus Respekt vor tradierter Handwerkskunst oder im Hinblick auf eine künftige Wertsteigerung, da die Preise noch relativ moderat sind – egal, die umfangreiche UHREN-MAGAZIN-Marktübersicht listet über 75 Uhren mit allen Daten und Fakten und in allen Preislagen auf. tw

Hier können Sie das Heft für 7,70 Euro versandkostenfrei bestellen.

Oder hier die digitale Ausgabe für 5,70 Euro herunterladen.

Taschenuhren sind etwas für jung und alt. Um sich aus der Masse abzuheben oder aus Respekt vor der Uhrmacherei, für alle Interessen gibt es ein passendes Angebot.
Taschenuhren sind etwas für jung und alt. Um sich aus der Masse abzuheben oder aus Respekt vor der Uhrmacherei, für alle Interessen gibt es ein passendes Angebot.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32038 Modelle von 790 Herstellern.

Datenbank-Suche