Breitling: Der echte Reisechronograph

Breitling Chronomat GMT

Promotion
am 11. April 2011
Breitling eine beispiellos einfach zu bedienende Reiseuhr auf. Um mit den Zeitzonen zu jonglieren, reicht es, die Krone herauszuziehen und sie vor- oder rückwärts zu drehen. Die mit dem neuen, in den hauseigenen Ateliers entwickelten und gefertigten Breitling Kaliber 04 ausgerüstete Chronomat GMT gehört zu den seltenen Chronographen mit einem solch funktionalen zweiten Zeitzonensystem. Mit ihrem exklusiven Design und dem einen dreidimensionalen Effekt erzeugenden Zifferblatt ist sie die neue Referenz für alle, die sich der Performance in sämtlichen Breitengraden verschrieben haben.

Ein innovativer Mechanismus

Von der berühmten Unitime mit Universalzeit, dem Star der 1950er-Jahre, bis zur aktuellen Navitimer World mit zweiter Zeitzone haben Reiseuhren in den Breitling Kollektionen immer einen besonderen Stellenwert eingenommen. Logisch für die bevorzugte Marke von Piloten und die offizielle Lieferantin der Aviatik weltweit. Heute mischt Breitling mit einem neuen, ebenso benutzerfreundlichen wie intelligenten Instrument wieder an vorderster Front mit. Um einen unvergleichlichen Bedienungskomfort zu gewährleisten, haben hauseigene Uhrmacher und Ingenieure ein Differenzialsystem entwickelt – und es auch bereits patentieren lassen –, das beim Zeitzonenwechsel den Zeiger für die Lokalzeit vom Räderwerk entsolidarisiert. Dabei werden weder die Präzision der Uhr noch die Leistung des Chronographen beeinträchtigt.

Ein ultraleistungsstarker Chronograph

Die Chronomat GMT beeindruckt auch als Ausnahmeinstrument, weil sie das äußerst praktische Doppel-Zeitzonen-System mit einem Chronographen verbindet – und zwar nicht mit irgendeinem Chronographen. Das für dieses Modell entwickelte, brandneue Breitling Kaliber 04 ist vom Breitling Kaliber 01 abgeleitet, dem zuverlässigsten, robustesten und leistungsstärksten automatischen Chronographenwerk, das vollständig in den hauseigenen Ateliers konzipiert und hergestellt wird. Es präsentiert die gleiche originelle Architektur und die gleichen hochkarätigen Eigenschaften. Dazu gehören ein Säulenrad, eine vertikale Kupplung, die hochpräzise Starts garantiert, sowie eine Gangreserve von über 70 Stunden. Zudem verfügt das Werk über verschiedene innovative Besonderheiten wie das patentierte Selbstzentrierungssystem der Herzhebel für die Nullstellung. Das Kaliber 04 wird in einem das traditionelle Zusammensetzen von Uhrwerken revolutionierenden Hightechkonzept in Kettenproduktion gefertigt und bietet dem Benutzer ein Höchstmaß an Funktionalität und Sicherheit. So garantiert Breitling ihren Instruments for Professionals eine authentische Zuverlässigkeit, serienmäßig. Wie alle Werke der Marke ist dieser Hochleistungsmotor von der obersten Instanz hinsichtlich Präzision, der Offiziellen Schweizerischen Chronometerkontrolle (COSC), zertifiziert.

Ein markanter Stil

Die neue Chronomat GMT basiert auf dem starken, einzigartigen und sachlichen Design des Leadermodells von Breitling, das durch sein imposantes, ultrarobust gebautes und bis 500 m wasserdichtes Stahlgehäuse und seine in eine Richtung drehbare Lünette mit eingravierten exklusiven Ziffern besticht. Doch das in sechs Farben erhältliche Zifferblatt mit kontrastierenden oder farblich assortierten Zählern wurde neu entworfen, um ihm eine ganz besondere Persönlichkeit zu verleihen. Die applizierten Ziffern sind in Anlehnung an römische Ziffern mit Serifen versehen; dieses raffinierte Detail unterstreicht das zentrale Rasterquadrat, das, je nach Lichteinfall, subtil zur Geltung kommt. Auf einer teilweise unter dem Höhenring befindlichen 24-Stunden-Skala gibt der Zeiger mit der roten durchbrochenen Pfeilspitze die Zeit des Wohnorts an – diese mit der dritten Dimension spielende Anordnung verleiht dem Zifferblatt Lebhaftigkeit und Reliefeffekte. Die Indexe und die Zeiger der Lokalzeit sind mit einer Leuchtmasse beschichtet und gewährleisten bei Tag wie in der Nacht optimale Lesbarkeit. Die vollumfänglich und mit äußerster Endfertigungspflege in der Schweiz hergestellte Chronomat GMT wird wahlweise, je nach Stil und Verwendung, von verschiedenen Armbandarten getragen: von klassischem Barenia- oder Krokoleder, sportlichem Kautschuk oder vom robusten und maskulinen Stahlarmband Pilot. Eine facettenreiche Welt für einen echten Reisechronographen.

Technische Daten

Werk: Breitling Kaliber 04, offiziell COSCzertifizierter Chronometer, automatisches Hochfrequenzwerk (28 800 Halbschwingungen), 47 Rubine. Über 70 Stunden Gangreserve. Zweite Zeitzone mit 24-Stunden-Anzeige. ¼-Sekunden-Chronograph, 30-Minuten und 12-Stunden-Totalisatoren. Datum.

Gehäuse: Stahl. Wasserdicht bis 500 m / 50 bar. Krone und Drücker verschraubt. In eine Richtung drehbare Sperrkegellünette. Bombiertes, beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Durchmesser 47 mm.

Zifferblätter: Onyx-Schwarz, Metallica-Blau, Blackeye-Blau, Blackeye-Grau, Sierra-Silber, Metallica-Braun.

Armbänder: Barenia-Leder, Kroko, Kautschuk Ocean Racer (gelocht), Kautschuk Diver Pro (Zentralrelief) und Pilot in Stahl.

Preis: 8.160 Euro mit Edelstahl Pilotband; ab 7.060 Euro mit Kautschukband

Weitere Informationen unter: http://www.breitling.com/

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32189 Modelle von 791 Herstellern.

Datenbank-Suche