Chronoswiss: Régulateur mit neuem Gesicht

Würdiger Nachfolger für eine Uhrenlegende

Promotion
am 9. Dezember 2013

Der legendäre Régulateur, das Modell, dem Chronoswiss seinen Durchbruch verdankt, feiert 2013 seinen 25-jährigen Geburtstag. Im ersten Vierteljahrhundert seines Uhrenlebens hat sich das Zifferblatt so gut wie nicht verändert – jetzt war es höchste Zeit für ein neues Gesicht:  Wie die übrigen Uhren der klassischen Chronoswiss-Linie erhält der Régulateur ein deutlich aufwendigeres Zifferblatt aus massivem guillochierten Sterlingsilber.

Chronoswiss: Régulateur im Rotgoldgehäuse
Chronoswiss: Régulateur im Rotgoldgehäuse

Nach der behutsamen Überarbeitung präsentiert sich die Chronoswiss-Ikone im Jahr 2013 in neuer, zeitlos-klassischer Optik und noch einen Tick edler als bisher. Das Zifferblatt aus massivem Sterlingsilber ist nun mit aufwendigen Guilloche-Designs dekoriert. Fein ziselierte strahlenförmige Linien lassen das Blatt mit seiner charakteristischen Regulator-Anordnung mit dezentraler Stunde und Sekundenanzeige in einem völlig neuen Licht erscheinen. Die thermisch gebläuten Zeiger und die Zwiebelkrone behält der Régulateur auch im neuen Look als unveränderliche Kennzeichen. Am Körper der Automatikuhr gab es jedoch einige Änderungen. Das Gehäuse ist im Durchmesser von 38 auf 40 Millimeter gewachsen, was sich positiv auf Ablesbarkeit und eine großzügigere Zifferblattgestaltung auswirkt.

Chronoswiss: Régulateur im Edelstahlgehäuse
Chronoswiss: Régulateur im Edelstahlgehäuse

Exklusive innere Werte: Von solchen Äußerlichkeiten gänzlich unbeeindruckt, schlägt im Inneren des legendären Régulateurs auch nach dem Facelift das eigenständige Manufakturkaliber C.122, das exklusiv nur bei Chronoswiss verwendet wird.

Technische Daten

  • Referenzen: CH 1241.1 R  18-kt Rotgold; CH 1243.1 Edelstahl
  • Gehäuse: massives 19-teiliges Gehäuse, geschliffen und poliert,verschraubte, polierte Lünette mit Vollgewinde und einseitig entspiegeltem Saphirglas, verschraubter und geschliffener Boden mit Vollgewinde und einseitig entspiegeltem Saphirglas, Zwiebelkrone (massive Krone im Material des Gehäuses), Bandstege verschraubt mit patentiertem System Autobloc, wasserdicht bis 3 atm/30 m
  • Maße: Ø 40 mm, Höhe 11,00 mm
  • Werk: Chronoswiss Manufakturkaliber C.122
  • Zifferblatt: massives Sterlingsilber (925/-), guillochiert
  • Zeiger: Stahlzeiger gebläut, Form „Poire“
  • Armband: Louisiana-Krokodillederband
  • Schließe: Stiftschließe oder Faltschließe
Auch als Weihnachtsgeschenk passend: die Chronoswiss-Manschettenknöpfe mit der charakteristischen Zwiebelkrone
Auch als Weihnachtsgeschenk passend: die Chronoswiss-Manschettenknöpfe mit der charakteristischen Zwiebelkrone

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.chronoswiss.com

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche