Raymond Weil: Freelancer Urban Black

Automatik-Chronograph ganz in Schwarz

Atemberaubend und verführerisch, diese tiefschwarze Note auf der Partitur von Raymond Weil.
Als erstes Freelancer Modell aus schwarzem PVD erlaubt die Freelancer Urban Black durch ihr modernes Konzept einen Blick auf die Zukunft der Kollektion. Freelancer – ihr Name erinnert daran, dass diese Schweizer Uhrenmarke zu den letzten unabhängigen Uhrenunternehmen gehört – hat sich im Laufe der letzten Jahre unaufhörlich weiterentwickelt.
Die Atouts der Kollektion sind Eleganz und Lässigkeit.
In 2012 schmückt der Automatik-Chronographsein 42-Millimeter-Gehäuse mit schwarzem PVD. Den modernen und grafischen Akzenten des Zifferblatts wird ein betont schlichtes Gehäuse gegenübergestellt. Und die extreme Härte des PVD, das das Gehäuse und die Faltschliesse umhüllt, kontrastiert mit der Weichheit des halbmatten Kalbsleders des Armbands. Kühn und innovativ – zweifellos wird die Freelancer Urban Black einer der Höhepunkte der Partitur 2012 von Raymond Weil sein.

 

Details:
7730 BK 00207 Freelancer Automatik Chronograph, Edelstahlgehäuse mit PVD Beschichtung, entspiegeltes Saphirglas, schwarzes Kalbsederband mit Sicherheitsfaltschließe, 100 Meter wasserdicht.

 


Weitere Informationen zum Uhrenmodell Freelancer Urban Black erhalten Sie hier: http://www.raymond-weil.com/EN/Mens-Watches/Freelancer/Freelancer-7730-bk-05207.html




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede:
Nachname:
Vorname:
E-Mail*:

* Pflichtfeld