Seiko: Das Ananta Jubiläumsmodell

100 Jahre Seiko Armbanduhren

Promotion
am 10. Juni 2013

Seit hundert Jahren sind Seikos Erfahrungen in der Fertigung von Armbanduhren eng mit der Kulturgeschichte Japans verbunden. Ananta spiegelt das Unverwechselbare von Seiko und die Einzigartigkeit Japans wider. 2013 ergänzt ein neuer Chronograph die Ananta Kollektion, der mit seinem Design an das Zeitalter der Samurai erinnert.

Der neue Seiko Ananta Chronograph SRQ017 ist auf 300 Stück weltweit limitiert. Sein Design erinnert an das Zeitalter der Samurai.
Der neue Seiko Ananta Chronograph SRQ017 ist auf 300 Stück weltweit limitiert. Sein Design erinnert an das Zeitalter der Samurai.

Masamune Date. Der ultimative Daimyō

Unter den vielen bedeutenden Daimyō, den lokalen japanischen Herrschern des frühen 17. Jahrhunderts, ist die Geschichte des Masamune Date außergewöhnlich. Er führte seinen ersten Feldzug im Alter von 14 Jahren, folgte seinem Vater mit 17 auf den Thron, gründete Sendai, eine der großen Städte Japans und war die treibende Kraft hinter einer diplomatischen Mission auf See, die bis zur Vatikanstadt in Rom reichte. Als Krieger war er für die Unverwechselbarkeit seiner Rüstung bekannt. Sein Samurai-Helm war mit einem großen Halbmond versehen. Masamunes Helm inspirierte das Design des neuen Ananta Chronographen.

Masamunes Helm inspirierte das Design des neuen Seiko Ananta Chronographen.
Masamunes Helm inspirierte das Design des neuen Seiko Ananta Chronographen.

Die Verbesserung der japanischen Lackkunst. Die Innovation einer neuen Farbe

Jedes einzelne Ananta Zifferblatt wird von IsshuTamura, einem Meister des traditionellen japanischen Lackierstils Kaga Maki-e, von Hand bemalt. Aber es ist die Farbe, die diese Uhr so einzigartig macht. Das Zifferblatt ist in einem tiefen Blau gehalten, einer Farbe, die nie zuvor mit Lack erreicht wurde und die an den geheimnisvollen Nachthimmel erinnert, über dem der handgemalte Halbmond hell erstrahlt.

Der Seiko Ananta Chronograph SRQ017 hat ein handbemaltes tiefblaues Lackzifferblatt,  eine Farbe, die nie zuvor mit Lack erzielt werden konnte.
Der Seiko Ananta Chronograph SRQ017 hat ein handbemaltes tiefblaues Lackzifferblatt,
eine Farbe, die nie zuvor mit Lack erzielt werden konnte.

Im Inneren dieses neuen Ananta Modells schlägt Seikos feines mechanisches Chronographenkaliber 8R28. Selbstverständlich ist es mit Kolonnenrad und vertikaler Kupplung für eine präzise Zeitmessung ausgestattet. Zusätzlich verfügt es über Seikos 3-Punkt- Herzhebelnullstellung, die die sofortige, synchrone Rückstellung der Chronographenzeiger ermöglicht. Der neue Ananta Chronograph ist auf 300 Stück weltweit limitiert, die Seriennummer ist auf der Gehäuserückseite eingraviert. Er ist Teil der Jubiläumskollektion „100 Jahre Seiko Armbanduhren“, die den hundertsten Jahrestag von Seikos erster Armbanduhr, der 1913 gefertigten Laurel, feiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.seiko-ananta.de

Technische Information:

  • Seiko Ananta Automatik-Chronograph SRQ017
  • Seiko Manufakturkaliber 8R28
  • Handaufzugsmöglichkeit
  • Stoppfunktion bis zu 12 Stunden
  • Kolonnenrad und vertikale Kupplung
  • Magischer Hebel
  • 3-Punkt- Herzhebelnullstellung
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Gangreserve: mehr als 45 Stunden
  • 34 Steine
  • Gehäuse:  Durchmesser 42,8 mm; Höhe 14,2 mm
  • Edelstahl, Lünette mit blauer Titankarbidauflage
  • 10 bar wasserdicht
  • Magnetischer Widerstand: 4.800 A/m
  • Band: Edelstahl, Faltschließe mit Sicherheitsdrücker
  • Glas: Saphirglas mit Super-Clear-Beschichtung
  • UVP: 4.300 Euro
  • Limitiert auf 300 Stück weltweit

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32036 Modelle von 789 Herstellern.

Datenbank-Suche