Seiko: Der neue Ananta Chronograph „Kumadori“

Faszination Ananta-Design
Der neue limitierte Seiko Ananta Chronograph „Kumadori“ SRQ015J1

Der neue limitierte Seiko Ananta Chronograph „Kumadori“ SRQ015J1

Seit der Markteinführung im Jahr 2009 fasziniert das japanische Ananta Design Uhrenfans auf der ganzen Welt. Das schwertförmige Katana-Profil und die durch die Zaratsu-Technik spiegelglatt polierte Oberfläche verweisen auf die japanischen Wurzeln. Der neue Seiko Ananta Chronograph ehrt seine Herkunft zusätzlich durch Designelemente aus der Kabuki-Kumadori-Kunst.

Der Ananta Chronograph vereint unterschiedliche Aspekte der reichen japanischen Traditionen. Zum einen liegt die Einzigartigkeit im Lackzifferblatt, das vom weltweit angesehenen Lackierkünstler Isshu Tamura von Hand mit Urushi-Lack gestaltet wird. Tamura ist Meister des Kaga Maki-e-Stils und bemalt die Zifferblätter in seinem Atelier in Kanazawa. Zum anderen werden die Hilfszifferblätter nach dem Lackieren kunstvoll mit rotem Lack umrandet. Wie bei der Kunst des „Kumadori“ bilden die roten Linien einen starken Kontrast zum Hintergrund, hier zum tiefen Nachtschwarz des Zifferblattes. Die Ausstrahlung des Zifferblattes spiegelt die Dramatik des „Kumadori“ wider.

Das Design der Gehäuserückseite des neuen mechanischen Seiko Ananta Chronographen

Das Design der Gehäuserückseite des neuen mechanischen Seiko Ananta Chronographen

Die Kunst des “Kumadori“ und Kabuki

Die einzigartige und dramatische Kunst des „Kumadori“ wird im Seiko Zifferblatt ausgedrückt

Die einzigartige und dramatische Kunst des „Kumadori“ wird im Seiko Zifferblatt ausgedrückt

Seit den frühesten Anfängen des 17. Jahrhunderts entwickelte sich das Kabuki-Theater zu einer charakteristischen und beliebten Kunstform in Japan. Mit beeindruckenden Bühnenbildern und Kostümen, rituellem Tanz, Gesang und Pantomime gehört Kabuki zu Japans reichem Kulturschatz.
„Kumadori“ ist das japanische Wort für die maskenartige Schminke der Schauspieler im Kabuki-Theater. „Kumadori“ ist dabei eine spezielle Kunstform innerhalb der Theaterkunst, es akzentuiert die Gefühle der Darsteller mit dramatisch überzeichneten Linien und lebendigen Farben. So deuten rote Streifen auf weißer Schminke im Gesicht des Darstellers auf eine starke Heldenrolle, Kraft und Tugend hin. Die Kunst des „Kumadori“ ist die Inspiration für den neuen Ananta Chronographen.

 

Der Ananta Chronograph „Kumadori“

Der neue Ananta Automatik-Chronograph mit dem Manufakturkaliber 8R28 ist mit Schaltrad, vertikaler Kupplung und Seikos einzigartiger 3-Punkt-Herzhebel-Nullstellung ausgestattet.
Das Schaltrad sorgt nach Betätigung der Drücker für maximale Stabilität und Präzision. Seiko war 1969 der erste Hersteller, der vertikale Kupplung und Schaltrad zusammen in einem Chronographen (Kaliber 6139) verwendete.

Das Schaltrad sorgt nach Betätigung der Drücker für maximale Stabilität und Präzision

Das Schaltrad sorgt nach Betätigung der Drücker für maximale Stabilität und Präzision

Die vertikale Kupplung verwendet statt des typischen Zahnradmechanismus einen Reibungsmechanismus, der durch zwei übereinandergelagerte Scheiben, die einen konstanten Druck ausüben, ausgelöst wird. Dadurch laufen die Chronographenzeiger genau im Moment der Drückerbetätigung an, und keinen Sekundenbruchteil später.

Durch die vertikale Kupplung laufen die Chronographenzeiger genau im Moment der Drückerbetätigung an

Durch die vertikale Kupplung laufen die Chronographenzeiger genau im Moment der Drückerbetätigung an

Die 3-Punkt-Herzhebel-Nullstellung ist einzigartig. Die Herzscheibe sitzt auf der Welle des Sekunden- und Minutenzählrads und ermöglicht die sofortige, synchrone Rückstellung der drei Chronographenzeiger auf die Nullstellung. Durch den Einsatz des Magic Lever verfügt der Chronograph über eine etwa 30 Prozent höhere Aufzugseffizienz im Vergleich zu traditionellen Systemen.

Der technisch ausgereifte Chronograph wird in einer limitierten Edition von 800 Stück weltweit für 4.000 Euro angeboten. Die Seriennummer ist auf dem Gehäuseboden eingraviert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.seiko-ananta.de

 




Das könnte Sie auch interessieren: