Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum

Der Schaltradchronograph mit Schleppzeigerfunktion

Promotion
am 5. Dezember 2016

Anlässlich seines 55-jährigen Jubiläums präsentiert Sinn Spezialuhren das Modell 910 Jubiläum. Uhrenliebhaber werden sich über zwei außergewöhnliche Komplikationen freuen, die diese Uhr auszeichnen. So besitzt sie, zusätzlich zur Stoppfunktion, einen Schleppzeiger-Mechanismus, der eine Messung von Zwischenzeiten ermöglicht. Dieser Schleppzeiger läuft solange synchron mit dem Sekundenstoppzeiger, bis der Schleppzeiger-Drücker bei 8 Uhr betätigt wird. Danach verharrt der Schleppzeiger in Ruhestellung, so dass sich die Zwischenzeit ablesen lässt. Bei nochmaliger Betätigung des Drückers holt der Schleppzeiger den Sekundenstoppzeiger wieder ein und läuft synchron mit diesem weiter.

Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sinn.de

Eine weitere Komplikation begeistert durch ihren historischen Wert. Denn bei der 910 Jubiläum wird die Zeit durch einen Schaltradchronographen gestoppt. Zeitmesser mit einer solchen Konstruktion sind heute eher selten zu finden. Sie gelten als handwerklich anspruchsvoll und als Ausdruck traditioneller Uhrmacherkunst, da die Steuerung mit Schaltrad seit Mitte des 19. Jahrhunderts das bestimmende Bauteil traditioneller Chronographen ist. Die Herstellung ist sehr aufwendig, die Montage bedarf größter Sorgfalt und Präzision. Da das Schaltrad die Start-, Stopp- und Rückstellfunktion steuert, unterliegt es einer hohen Beanspruchung. Höchstmögliche Verschleißfreiheit ist gefordert damit zum Beispiel Vorzüge wie die leichtgängige Bedienung der Drücker zum Tragen kommen. Das Arbeiten des perfekt abgestimmten Mechanismus lässt sich durch den Sichtboden aus Saphirkristallglas bewundern, was für einen großen ästhetischen Reiz sorgt.

Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum mit Schaltradchronographenwerk

Aufgesetzte Stabappliken und die Limitierung auf 300 Stück betonen die Exklusivität dieser Uhr zusätzlich. Als Erinnerung an das Jubiläum sind auf dem Boden die Limitierungsnummer und die Jahreszahlen „1961 – 2016“ eingraviert.

  • Limitiert auf 300 Stück
  • Gehäuse aus Edelstahl, poliert/satiniert
  • Schleppzeiger-Funktion
  • Schaltradchronograph, fein veredelt
  • Doppelte Skala zur Messung von Einheiten pro Stunde (z.B. Kilometer)
  • Saphirkristallglas, beidseitig
  • Aufgesetzte Stabappliken
  • Druckfest bis 10 Bar
  • Unterdrucksicher

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sinn.de

Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum mit Lederarmband

Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum mit Massivarmband

Technische Merkmale

Mechanisches Ankerwerk

  • Eta-Valjoux 7750
  • Automatikaufzug
  • 31 Rubinlagersteine
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Sekundenstopp
  • Stoßsicher nach DIN 8308
  • Antimagnetisch nach DIN 8309

Gehäuse

  • Gehäuse aus Edelstahl, poliert/satiniert
  • Deckglas aus Saphirkristall, beidseitig entspiegelt
  • Sichtboden aus Saphirkristallglas, innen entspiegelt
  • Boden verschraubt
  • Erfüllen die technischen Anforderungen der DIN 8310 für Wasserdichtheit
  • Druckfest bis 10 Bar
  • Unterdrucksicher

Funktionen

  • Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Chronograph mit Schleppzeigerfunktion
  • Doppelte Skala zur Messung von Einheiten pro Stunde (z.B. Kilometer)

SINN Technologien

  • Krone und Drücker mit D3-System

Maße und Gewicht

  • Gehäusedurchmesser: 41,5 Millimeter
  • Bandanstoßbreite: 22 Millimeter
  • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,5 Millimeter
  • Gewicht ohne Band: 93 Gramm

Garantiezeit

  • 2 Jahre

Preis inkl. MwSt.

  • 5.500 Euro Etui mit Leder- und Massivarmband
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum
Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum im Etui

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sinn.de

Meistersinger: Salthora Meta – Baselworld 2015

Erst im letzten Jahr ganz neu auf den Markt gebracht, bekommt die Salthora von Meistersinger dieses Jahr schon eine Schwester mit neuem Äußeren: die Salthora Meta. Die Zifferblattfarben (Creme, Weiß, Schwarz und Blau) sind die gleichen, aber die Schrift der Ziffern sowie ganz besonders die Unterzifferblätter der springenden Stunde wurden … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche