Blancpain: Fifty Fathoms

Die Geschichte einer Legende

Promotion
am 27. Juni 2016

Seit 1735 fortwährend vom Pioniergeist getrieben, besitzt Blancpain eine historische Verbindung zum
Tauchen: 1953 kreierte Blancpain eine spezielle Taucheruhr für die französische Marine, die berühmte
„Fifty Fathoms“. Dieses mechanische Meisterwerk erhielt seinen Namen durch seine Wasserdichte
von bis zu 50 englischen Faden Tiefe (91,44 Meter). Heute ist die „Fifty Fathoms“ Kollektion der
Maßstab im Bereich der Taucheruhren und kombiniert gekonnt uhrmacherische Expertise mit
unerlässlichen Sicherheitsstandards.

Gombessa Project 120m unter Wasser

Blancpains Leidenschaft für die maritime Welt zieht weite Kreise: Die Schweizer Uhrenmarke möchte
so vielen Menschen wie möglich die große und geheimnisvolle Unterwasserwelt näher bringen.
Blancpain ist davon überzeugt, dass Menschen nur das respektieren und schützen können, was sie
kennen und lieben. Aus diesem Grund unterstützt Blancpain verschiedene Expeditionen und
Forschungen, so wie das Umweltschutzprojekt Pristine Seas Expeditions der Förderungsgesellschaft
National Geographic und das Gombessa Project von Laurent Ballesta, Gewinner des „Hans Hass Fifty
Fathoms Award 2013“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blancpain.com

Neuheit 2016: Die Dreizeigeruhr Fifty Fathoms Bathyscaphe mit ihrem Vintage-Look ist erstmals in ein Gehäuse aus grauer Plasmakeramik gehüllt.Blancpain Fifty Fathoms Bathyscaphe

Blancpain präsentiert die Neuinterpretation eines ihrer Spitzenmodelle, der Dreizeigeruhr Fifty Fathoms
Bathyscaphe, die nun mit einem an die Meerestiefen erinnernden dunkelblauen Zifferblatt ausgestattet
ist. Vollendet wird ihre attraktive Erscheinung durch die Keramikeinlage im selben schönen Blau auf
der Lünette aus grauer Plasmakeramik und die Indexe aus Liquidmetal®, einer verformungsstabilen
Legierung.

Ein Flyback-Chronograph für die Bathycaphe-Taucheruhr

Blancpain Fifty Fathoms BathyscapheDas Modell „Bathyscaphe“ – Ende der 1950er-Jahre als eine alltagstaugliche Taucheruhr entwickelt –
wurde von Blancpain 2013 neu interpretiert. Dieser Zeitmesser, der genauso unter wie über Wasser
eine gute Figur macht, wurde 2014 durch eine Version mit dem neuen Automatikwerk F385
bereichert: Es verfügt nun über einen Flyback-Chronographen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blancpain.com

Fifty Fathoms Bathycaphe in Sedna Gold

Blancpain Fifty Fathoms BathyscapheDie Neuheit aus dem Jahr 2015 erscheint in einer besonderen Lünette aus Sedna Gold, einem
schwarzen Zifferblatt und Indizes aus Ceragold. Mit diesem besonderen Modell der Bathyscaphe-
Familie zeigt Blancpain einmal mehr die Tragfähigkeit der Taucheruhren im Alltag.

Fifty Fathoms Bathyscaphe – Damenmodell

Blancpain Fifty Fathoms BathyscapheSeit ihrer Kreation 1953 gilt die Fifty Fathoms von Blancpain als Archetyp der modernen
Taucheruhren. 60 Jahre später setzen zwei neue Modelle die legendäre, längst zur Ikone
gewordene Linie fort. Die 2013 in einer Herren- und einer Frauenuhrversion präsentierte
Fifty Fathoms Bathyscaphe im Vintage-Look integrierte mit der Spiralfeder aus Silizium
die neusten uhrmacherischen Entwicklungen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.blancpain.com

Flyback-Chronograph mit Vollkalender und Mondphase

Blancpain: Flyback Chronograph

Die Kollektion Fifty Fathoms ist die Wiege der kühnsten Sportuhren von
Blancpain. 2010 erweiterte die Manufaktur aus Le Brassus die Palette ihrer
sportlichen Kreationen, indem der Vollkalender mit Mondphase in den
Flyback-Chronographen dieser Linie integriert wurde. Dieser Zeitmesser wird
durch ein Säulenrad gesteuert, das ihn zum traditionellen Partner von
Wettkampf-Fans macht.

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31452 Modelle von 781 Herstellern.

Datenbank-Suche