IWC: Die neuen Ingenieur-Uhren

Performance Engineering fürs Handgelenk

Promotion
am 4. Februar 2013

Die komplett überarbeitete Ingenieur-Uhrenkollektion 2013 von IWC Schaffhausen steht ganz im Zeichen der neuen Partnerschaft mit dem MERCEDES AMG PETRONAS Formula One™ Team. Die Uhrenmanufaktur agiert für die nächsten drei Jahre als Official Engineering Partner des Mercedes-Benz-Werksteams. Für die neue Kollektion ließen sich die Designer und Konstrukteure der IWC von der Formel 1™ inspirieren. Typische Rennsportmaterialien wie Carbonfasern, Keramik und Titan prägen eine neue Designlinie innerhalb der Ingenieur-Uhrenfamilie. Die technologisch anspruchsvolle Verarbeitung unterstreicht den Ruf von IWC Schaffhausen als Unternehmen, das seit mehr als 140 Jahren Zeitmesser von höchster Güte herstellt.

IWC Ingenieur Constant-Force Tourbillon
IWC Ingenieur Constant-Force Tourbillon

>> mehr über die Uhr erfahren

Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen, kommentiert die globale Partnerschaft mit dem MERCEDES AMG PETRONAS Formula One™ Team wie folgt: «Die Ingenieure unserer beiden Unternehmen haben viele Gemeinsamkeiten. Sie teilen dieselbe Leidenschaft für Präzisionstechnik und Innovation. Sie sind die Helden hinter den Kulissen, die mit Hightech und Handarbeit die Grundlagen für den Erfolg legen. Und sie loten mit Pioniergeist und handwerklichem Können die Grenzen der Mechanik aus und definieren die  Leistungsfähigkeit von Präzisionstechnik immer wieder neu. Dieses unermüdliche Streben nach Perfektion wird von beiden Unternehmen als ‹Performance Engineering› bezeichnet. »

IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month
IWC Ingenieur Perpetual Calendar Digital Date-Month

>> mehr über die Uhr erfahren

Die Zusammenarbeit von IWC und Mercedes-Benz reicht zurück bis in den Oktober 2004, als die Schaffhauser Uhrenmanufaktur die Partnerschaft mit AMG, der Performance-Marke des Automobilherstellers, bekannt gab. Im folgenden Jahr brachte IWC erstmals zwei Ingenieur-Modelle exklusiv unter dem Namen AMG heraus. Diese langjährige und erfolgreiche Partnerschaft wird nun auf den Formel 1™-Rennsport ausgeweitet. Als Zeichen für die gemeinsame Basis ihrer Arbeit spannen IWC Schaffhausen und das MERCEDES AMG PETRONAS Formula One™ Team zusammen und bündeln ihre Kräfte in einer neuen Kooperation.

IWC Ingenieur Automatic Carbon Performance
IWC Ingenieur Automatic Carbon Performance

>> mehr über die Uhr erfahren

«Wir freuen uns, die nächsten drei Jahre an der Seite eines Partners zu agieren, der dieselben Werte vertritt wie wir», erläutert Karoline Huber, Director of Marketing & Communications. «Die Formel 1™ passt nicht nur perfekt zur zentralen Botschaft von IWC – ‹Engineered for men› –, sie bietet mit ihren technischen Herausforderungen, den emotionalen Momenten und dem spannenden Wettkampf gegen die Zeit auch ein authentisches Umfeld, um die packenden Geschichten rund um die Ingenieur-Uhren zu erzählen.»
Nicht nur der hochtechnisierte, moderne Rennsport hat IWC zu neuen Uhrenkreationen beflügelt, auch die historischen Wurzeln des Motorsports inspirierten die Schaffhauser Manufaktur zu einer speziellen Hommage. In den 1930er-Jahren und 1954/55 dominierten die Silberpfeile von Mercedes-Benz die internationalen Autorennen. Deshalb widmet IWC diesen legendären Mercedes-Rennwagen die Ingenieur Chronograph Silberpfeil.

IWC Ingenieur Chronograph Silberpfeil
IWC Ingenieur Chronograph Silberpfeil

>> mehr über die Uhr erfahren

In die 1950er-Jahre fällt auch die Entstehung der traditionsreichen Ingenieur-Uhrenfamilie. Dem Leitgedanken «Fortschritt durch ständige Erneuerung» folgend, verkörperte die Ingenieur die Philosophie der Manufaktur auf ideale Weise. Von ihrer äußeren Erscheinung her kühl und funktional, bestach ihr Innenleben durch ausgereifte Technik. Dazu zählten der erste beidseitig aufziehende Automatikaufzug und der Magnetfeldschutz. Die Zeitmesser standen schon bald für Präzision und Zuverlässigkeit. Aufgrund ihrer Widerstandsfähigkeit fanden die Ingenieur-Uhren im Laufe der Zeit nicht nur unter Technikern, sondern auch unter Sportlern und Globetrottern begeisterte Anhänger. Diese Kombination führt 2013 bei der Neulancierung der Ingenieur-Uhren folgerichtig zu einer Sportart, die alle drei Attribute in sich vereint: zur Formel 1™.

IWC Ingenier Automatic AMG Black Series Ceramic
IWC Ingenier Automatic AMG Black Series Ceramic

 >> mehr über die Uhr erfahren

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.iwc.com

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche