Maurice Lacroix: Masterpiece Lune Rétrograde

Mondphasenuhr mit eigenem Kaliber

Die in Edelstahl gearbeitete Masterpiece Lune Rétrograde kombiniert Modernität mit historischem Savoir-faire. Mit einer Inszenierung zweier Komplikationen, Spezialitäten des Hauses Maurice Lacroix, präsentiert sie die Uhrzeit in einem 43-mm-Gehäuse mit satiniertem und poliertem Finish.

Die bis in 50 Meter Tiefe wasserdichte Uhr hat ein beidseitig gewölbtes Saphirglas und einen verschraubten Gehäuseboden mit einem großen Saphirglas, um das eigenentwickelte Werk ML 192 mit Automatikaufzug zu bewundern. Die Hochwertigkeit der Arbeit ist augenfällig und zeugt von hoher schweizer Uhrmacherkunst. Die vertikal gebürsteten Verdelungen und das Grand Colimaçon-Dekor spiegeln das Licht bis zu den Rubinen wider.

Ein tiefer Eindruck von Authentizität spiegelt sich in dem blauen Zifferblatt, das der Zeit eine unverkennbare Reife verleiht. Als Variante ist das Zifferblatt mit Sonnenschliff-Finish auch in schwarzgoldener und in zweifarbiger Silber-/ Gold-Version erhältlich.

 

 

Umrahmt von der Wochentagsanzeige präsentiert sich die wandelnde Mondphase bei 6 Uhr auf einer schwarzen Scheibe mit Hell-Dunkel-Kontrast.
In einem breiten retrograden Bogen wir das Datum bei 10 Uhr dargestellt, während die Gangreserve ihre Dynamik bei 2 Uhr bekräftigt. Die Stunden- und Minuten-Zeiger mit ihren diamantgeschliffenen Spitzen in vollendeter Zeigermachertradition werden zentral dargestellt, um das visuelle Gleichgewicht des Ensembles nicht zu stören.

Die retrograden Anzeigen – rhodiumfarben auf dem schwarzgoldenen und blauen Zifferblatt sowie schwarzgold auf dem Silberzifferblatt – stehen in Kontrast zu der Zifferblattfarbe und sorgen für eine optimale Ablesbarkeit.
Die Masterpiece Lune Rétrograde ist je nach Variante mit einem braunen, schwarzen oder blauem Krokolederband mit Edelstahlfaltschließe mit Drückern erhältlich.

 

 

Als perfekte Synthese des Know-hows von Maurice Lacroix verankert die Kollektion Masterpiece ihre Uhren in einem urbanen, dynamischen und eleganten 21. Jahrhundert. Als Aushängeschild der Marke präsentiert sie sich meisterhaft in ihrer Interpretation der Komplikationen – insbesondere der retrograden Anzeige und der Mondphase, deren Ausführung Maurice Lacroix seit vielen Jahren beherrscht. Während sich die Modelle der Masterpiece-Kollektion bisher damit begnügten, sich im Bereich der Handaufzugsmechanismen weiterzuentwickeln, werden seit dem vergangenen Jahr erstmals auch Kaliber mit Automatikaufzug gebaut. Die neue Masterpiece Lune Rétrograde setzt die Entwicklung dieser Linie mit einem neuen Manufakturwerk mit Automatikaufzug fort, die die hohen Ansprüche der traditionellen mechanischen Uhrmacherkunst erfüllt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.mauricelacroix.de




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: