Omega: Seamaster Diver ETNZ Limited Edition

Regatta-Timer zu Ehren der bedeutendsten Trophäe der Welt

Promotion
am 12. August 2013

Seit Langem bereits unterstützt Omega die erfahrenen Segler des Emirates Team New Zealand (ETNZ). Die Seamaster Diver ETNZ Limited Edition ist eine kühne Hommage an das Bestreben des neuseeländischen Teams, 2013 in San Francisco die wichtigste Trophäe des Segelsports, den America’s Cup, zu gewinnen.

Omega: Seamaster Diver ETNZ Limited Edition
Omega: Seamaster Diver ETNZ Limited Edition

Ein Regatta-Timer zu Ehren der bedeutendsten Trophäe der Welt

Die Omega Seamaster Diver ETNZ Limited Edition besticht durch ein mattschwarzes, von einer roten Sekundenskala umrahmtes Zifferblatt und zentrale skelettierte Stunden- und Minutenzeiger. Das Hilfszifferblatt der kleinen Sekunde befindet sich bei 9 Uhr. Zu den Chronographenfunktionen zählen ein 30-Minuten-Chronographenzähler bei 3 Uhr mit rotem Zeiger und einem unverwechselbaren roten Ring, über dessen Skala der fünfminütige Countdown vor dem Start einer Regatta abgelesen werden kann.

Der 12-Stunden-Chronographenzähler, der ebenso über einen roten Zeiger verfügt, befindet sich bei 6 Uhr, gleich über dem Datumsfenster. Zusätzlich hat der Zeitmesser einen zentralen Chronographensekundenzeiger.

Die Seamaster Diver ETNZ Limited Edition mit mattschwarzem, von einer roten Sekundenskala umrahmtem Zifferblatt
Die Seamaster Diver ETNZ Limited Edition mit mattschwarzem, von einer roten Sekundenskala umrahmtem Zifferblatt

„Zu einer Uhr, die von Seefahrern inspiriert und für Seefahrer konzipiert wurde, gehören natürlich spezielle, auf professionelle Taucher Rücksicht nehmende Merkmale …“

Ein widerstandsfähiges Gehäuse mit einem Lünettenring aus Keramik

Die Omega Seamaster Diver ETNZ Limited Edition zeichnet sich durch ein widerstandsfähiges 44-mm-Gehäuse aus poliertem und gebürstetem Edelstahl mit einem mattschwarzen Keramiklünettenring aus. Zusätzlich zum schwarzen Kautschukarmband der Uhr gibt es ein verlängerbares Taucherarmband aus Edelstahl.

Nummerierter Gehäuseboden mit Prägung

Auf dem verschraubten Gehäuseboden findet sich eine „ETNZ“-Prägung. Die Seriennummer der limitierten Auflage (0000/2013) und „Challenger for the 34th America’s Cup“ sind unterhalb des Logos und um den Gehäuseboden eingraviert.

Nummerierter Gehäuseboden mit Prägung
Nummerierter Gehäuseboden mit Prägung

Angetrieben von einem Co-Axial Kaliber 3330

Die von einem Co-Axial Kaliber 3330 angetriebene Omega Seamaster Diver ETNZ Limited Edition verfügt über eine Si14-Silizium-Unruh-Spiralfeder. Co-Axial Hemmung und Silizium-Unruh-Spiralfeder sorgen für eine derart zuverlässige Zeitnahme, dass auf den Zeitmesser eine umfassende vierjährige Garantie gewährt wird.

Die OMEGA Seamaster Diver ETNZ Limited Edition ist wasserdicht bis 30 Bar (300 Meter / 1000 Fuß).

Emirates Team New Zealand und der America’s Cup 2013

Omega ist auf seine Partnerschaft mit dem Emirates Team New Zealand, die 1995 mit Sir Peter Blakes Teilnahme am America’s Cup begann, sehr stolz. Das Team deklassierte damals die Konkurrenz und konnte den Titel ebenso problemlos gewinnen, wie auch 2000. Omega blieb Sir Peter Blake auch nach seinem Abschied vom professionellen Segelsport im Jahr 2000 verbunden. Das Unternehmen war bis zu seinem unerwarteten Tod 2001 einer der Hauptsponsoren seines Blakexpeditions-Projekts.

Omegas Unterstützung für das ETNZ und seinen Skipper Dean Barker, als leidenschaftlicher Kämpfer für den Schutz der Meere und als einer der besten Segler der Welt ein idealer Omega Markenbotschafter, ging aber über diese Tragödie hinaus und setzt sich bis zum heutigen Tage fort.

Omega freut sich bereits auf den Beitrag des Team New Zealand zum America’s Cup 2013, das sich in San Francisco in den neuen Mehrrumpfbooten den Herausforderungen des wichtigsten Segelwettbewerbs der Welt stellen wird.

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.omegawatches.com

Omega ist auf seine Partnerschaft mit dem Emirates Team New Zealand sehr stolz
Omega ist auf seine Partnerschaft mit dem Emirates Team New Zealand sehr stolz
[Foto: Chris Cameron 2013]

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31440 Modelle von 782 Herstellern.

Datenbank-Suche