Seiko: Grand Seiko würdigt 20 Jahre Quarz

Neue Hochpräzisionsquarzuhr

Promotion
am 24. Juni 2013

1993 führte Seiko mit dem Kaliber 9F zum ersten Mal ein Quarzwerk in die Grand Seiko Kollektion ein. An die gehobenen Ansprüche von Grand Seiko angepasst, gewährleistet das Kaliber höchste Präzision. Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums dieser Einführung lanciert Seiko im Sommer ein Jubiläumsmodell. Die SBGX103 ist mit dem Manufakturkaliber 9F62 ausgestattet und bietet raffinierte Designelemente, die das Jubiläum widerspiegeln.

Die Grand Seiko SBGX103 ist auf 2.000 Stück weltweit limitiert. Das Uhrwerk ist in einem versiegelten Gehäuse untergebracht. Damit kann beim Öffnen kein Staub eindringen, was eine lange Lebensdauer und einen genauen Gang sichert.
Die Grand Seiko SBGX103 ist auf 2.000 Stück weltweit limitiert. Das Uhrwerk ist in einem versiegelten Gehäuse untergebracht. Damit kann beim Öffnen kein Staub eindringen, was eine lange Lebensdauer und einen genauen Gang sichert.

Kleine Löwenembleme und die römische Zahl XX zieren das Zifferblatt und weisen auf das 20-jährige Jubiläum hin. Bei der 20-Minuten-Position ist der Löwe in die Richtung des Indexes gedreht, um zusätzlich auf das Jubiläum hinzudeuten. Der goldene Stern bei 6 Uhr steht für die außergewöhnliche Präzision des verwendeten Kalibers 9F62. Ein 18 kt Gelbgold-Löwe schmückt den verschraubten Gehäuseboden des limitierten Modells.

Die römische Ziffer XX und kleine Löwenembleme weisen auf das 20-jähirge Quarzjubiläum von Grand Seiko hin.
Die römische Ziffer XX und kleine Löwenembleme weisen auf das 20-jähirge Quarzjubiläum von Grand Seiko hin.

Bei der 20-Minuten-Position der Grand Seiko SBGX103 ist der Löwe in die Richtung des Indexes gedreht, um zusätzlich auf das Jubiläum hinzudeuten
Bei der 20-Minuten-Position ist der Löwe in die Richtung des Indexes gedreht, um zusätzlich auf das Jubiläum hinzudeuten

Das Kaliber 9F läuft extrem präzise und die Zeiger zeigen die Zeit aufs Genauste an. Der Sekundenzeiger ist exakt auf jede einzelne Sekundenmarkierung ausgerichtet und schwingt nicht nach. Ein zusätzliches Regulierungsrad, das mit einer Feder ausgestattet ist, gleicht das Spiel zwischen den Rädern des Räderwerkes aus und verhindert das Nachschwingen. Der Stundenzeiger bewegt sich 24 Mal, der Minutenzeiger 1.440 Mal und der Sekundenzeiger 86.400 Mal am Tag. Um sicherzustellen, dass die absolute Präzision jeder dieser 87.864 Bewegungen nicht durch eine Beeinflussung der Zeiger untereinander gestört wird, verfügt jeder Zeiger über eine eigene Achse.
Für die unmittelbare Umschaltung der Datumsschaltung entwickelte Seiko einen speziellen Hebelmechanismus, der eine direkte Umschaltung des Datums in nur 1/2.000stel einer Sekunde gewährleistet. So wechselt das Datum um Punkt Mitternacht augenblicklich.

Das Grand Seiko Hochpräzisionswerk 9F62 bietet eine Ganggenauigkeit von +/- 5 Sekunden pro Jahr
Das Grand Seiko Hochpräzisionswerk 9F62 bietet eine Ganggenauigkeit von +/- 5 Sekunden pro Jahr

Wie bei den meisten Quarzuhren schwingt der Oszillator 32.768 Mal pro Sekunde. Da die Frequenz von äußeren Faktoren beeinflusst werden kann und ein stabiles Schwingungs­verhalten ausschlaggebend für die Ganggenauigkeit ist, wird jeder einzelne Quarzkristall für Grand Seiko individuell ausgewählt und getestet. Erst nach einem dreimonatigen künstlichen Alterungsprozess erreichen diese Kristalle die für eine Grand Seiko erforderliche Präzision.
Das stabile und präzise Schwingungsverhalten eines Quarzes ist ebenfalls von Temperaturschwankungen abhängig. Um dennoch die Ganggenauigkeit zu gewährleisten, ermittelt das Kaliber 9F automatisch 540-mal am Tag mögliche Temperaturänderungen und kompensiert diese.
Während bei einer mechanischen Uhr die Ganggenauigkeit manuell reguliert werden kann, verfügen herkömmliche Quarzuhren über keinen solchen Mechanismus. Das Kaliber 9F ist mit einem Rädchen für die Feinregulierung ausgestattet und gewährleistet damit höchste Präzision.

Grand Seiko Hochpräzisionsquarzuhr „100 Jahre Seiko Armbanduhren“ SBGX103

  • Seiko Manufakturkaliber 9F62
  • Höhe: 3,1 mm (ohne Batterie)
  • Anzahl der Steine: 9
  • Sofortige Datumsschaltung
  • Doppelimpuls-Schrittmotor
  • Backlash Auto Adjustment-System
  • Magnetischer Widerstand 4.800 A/m (60 Gauß)
  • Gangabweichung: +/- 5 Sekunden pro Jahr
  • Batterielebensdauer: 3 Jahre
  • Sprungdatum
  • Versiegeltes Kalibergehäuse
  • Gehäuse und Band aus Edelstahl mit Faltschließe und Sicherheitsdrücker
  • Entspiegeltes Saphirglas
  • 10 bar wasserdicht
  • Verschraubter Gehäuseboden mit Löwensymbol aus 18 kt Gelbgold
  • Durchmesser: 37,0 mm; Höhe:10,0 mm
  • UVP: 3.900 Euro
  • Limited Edition 2.000 Stück weltweit

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.grand-seiko.de

Immer informiert bleiben

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer am Puls der Zeitmesser.

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
* Pflichtfeld
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.
Special Deutsche Uhrenmarken

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 31974 Modelle von 788 Herstellern.

Datenbank-Suche