Tourby Watches: Neue Taucheruhr

Tourby Watches Lawless Diver

Die kleine Uhrenmanufaktur Tourby Watches aus dem westfälischen Hagen präsentiert ihre erste Taucheruhr mit dem Namen „Lawless“. Namensgeber ist der Australier Brendan Lawless, ein professioneller Taucher und Uhren-Experte, der das Projekt seit dem ersten Tag an begleitet hat. Über 3 Jahre Entwicklungszeit hat man für die Lawless benötigt, um den hohen Anforderungen der kleinen Uhrenschmiede gerecht zu werden.

Die technischen Daten der Uhr:

  • Edelstahlgehäuse
  • 45,5 mm Durchmesser (ohne Krone gemessen)
  • 16 mm Höhe
  • 24 mm zwischen den Bandanstössen (verschraubt)
  • Verschraubte Krone
  • Kronenschutz
  • Lünette mit 120er Rastung (linksdrehend)
  • Saphirglas (gewölbt und Innen entspiegelt)
  • 50 ATM Wasserdicht (entspricht 500 m nach DIN)
  • Aufwendige Bodengravur
  • Schwarzes Zifferblatt mir BGW9 Superluminova
  • Schwarze Zeiger mit roter Sekunde und BGW9 Superluminova
  • Swiss Made ETA 2824.2 Automatikwerk

 

Die neue Taucheruhr wird von Tourby in einer Kleinstserie von nur 600 Stück hergestellt. Davon 500 Stück in Edelstahl und 100 Stück mit schwarzer PVD-Beschichtung. Besonders stolz ist Tourby Watches auf die Zifferblatt-Variante mit der Referenz 6010.1, die sich durch ihr schlichtes Design auf das Wesentliche reduziert. Wie bei Tourby üblich, wird die Uhr erst auf Kundenwunsch gebaut. Werkstattleiter und Meisteruhrmacher Ulrich Schlüter ist durch seine über 40jährige Erfahrung ein Stützpfeiler der Manufaktur. Er und sein junges Team nehmen sich dabei besonders viel Zeit bei der Montage und den anschließenden Qualitätskontrollen.

Der Kunde kann aus verschiedenen Designs wählen und sich seine individuelle Uhr definieren. Zur Auswahl stehen verschiedene Gehäuse, Lünetten, Zifferblätter und Zeiger. Angetrieben wird die Uhr von einem sehr zuverlässigem Schweizer ETA Automatikwerk. Dieses kann man gegen Aufpreis auch in den Qualitätsstufen „Elabore“ oder „Chronometer“ bekommen. Ein Silikonband, welches sich exakt an die Bandanstöße anpasst, gehört ebenfalls zur Grundausstattung jeder Uhr, wie auch eine hochwertige Reiselederbox. Diverse Lederbänder oder Stahlbänder sind als Zubehör erhältlich. Besonderer Leckerbissen sind die Lederbänder im „Vintage“-Look, welche komplett von Hand hergestellt werden, und der Uhr damit einen nostalgischen Charakter verleihen.

Verkaufspreis der Tourby Lawless Taucheruhr ist 1.189,- Euro. Die Uhr gibt es nur im Direktvertrieb. In Hagen ist eine große Auswahl an Uhren ausgestellt und steht dem Publikum zur Anschauung bereit. Eine telefonische Terminabsprache vorher ist ratsam.

TOURBY WATCHES
Emilienplatz 15
58097 Hagen
GERMANY

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.tourby.de

info@tourby.de
Tel.: +49 2331 3423584

 




Das könnte Sie auch interessieren:

 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter: