Sinn Spezialuhren

103 Ti UTC IFR

Sinn Spezialuhren: 103 Ti UTC IFR

103 Ti UTC IFR
Referenz | 103.0794
Zusatzfunktionen | Datum, Chronograph, zweite Zeitzone, unverlierbarer Fliegerdrehring, Ar-Trockenhaltetechnik
Werk | Eta-Valjoux 7750, Automatik
Gehäuse | Titan, 41 Millimeter
Preis | 2.880 Euro

Gründungsjahr | 1961
Inhaber | Dipl.-Ing. Lothar Schmidt
Preisbereich | 850 bis 14.500 Euro
Uhren pro Jahr | circa 14.000
Wichtigste Modelllinien | U-Modelle, Frankfurter Finanzplatzuhren, EZM – Einsatzzeitmesser
Markenphilosophie | Der Name Sinn Spezialuhren steht seit 1961 für funktionsstarke mechanische Zeitmesser, die nicht nur Piloten, Taucher und die Eliteeinheit GSG 9 überzeugen. Vor allem wegen Technologien wie Diapal, Ar-Trockenhaltetechnik, Hydro und Tegiment beweisen Sinn-Uhren in alltäglichen und Extremsituationen immer wieder ihre Robustheit, Qualität und Präzision. Im Entwicklungsprozess richtet sich bei Sinn Spezialuhren die Formgebung deshalb konsequent nach der geforderten Funktionalität. Bestes Beispiel sind die neuen Fliegeruhren für den professionellen Einsatz, die nach der im März 2016 vorgestellten neuen DIN 8330 Zeitmesstechnik-Fliegeruhren getestet und zertifiziert werden.
Adresse | Sinn Spezialuhren GmbH, Im Füldchen 5-7, 60489 Frankfurt am Main
Webseite | www.sinn.de

Deutschland-Special "Zurück zur Karte"

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: