Tutima

Die Modelle Patria und Patria Dual Time

Tutima Patria

Patria
Referenz | 6600-01
Zusatzfunktionen | kleine Sekunde
Werk | Manufakturkaliber 617, Handaufzug
Gehäuse | Roségold, 43 Millimeter
Preis | 13.800 Euro
Tutima Patria Dual Time

Patria Dual Time
Referenz | 6601-02
Zusatzfunktionen | zweite Zeitzone
Werk | Manufakturkaliber 619, Handaufzug
Gehäuse | Roségold, 43 Millimeter
Preis | 14.900 Euro

Gründungsjahr | 1927
Inhaber | Tutima Uhrenfabrik GmbH
Preisbereich | ab circa 1.900 Euro
Uhren pro Jahr | keine Angabe
Wichtigste Modelllinien | Patria, Saxon One, M2, Grand Flieger
Markenphilosophie | „Innovationen auf höchstem uhrmacherischem Niveau“ – das ist der ­Anspruch der Uhrenmarke Tutima seit ihrer Gründung im Jahr 1927 durch Dr. Ernst Kurtz. Dieter Delecate führt dieses Erbe weiter, mit ­innovativen mechanischen Uhren, die in traditioneller uhrmacherischer Meisterschaft in den ­Ateliers in Glashütte gefertigt werden. Im Jahr 2011 feierte das Familienunternehmen die ­Wiederaufnahme des Manufakturbetriebs am Gründungsort mit der Vorstellung der Hommage, der ersten vollständig in Glashütte entwickelten und produzierten Minutenrepetition. Das limitierte Meisterwerk findet seine Fortsetzung im Modell Patria. Das komplett in der Manufaktur entwickelte und gefertigte Handaufzugskaliber 617 bildet die Basis des hochkomplizierten Uhrwerks der Hommage. Heute präsentiert Tutima vier komplett neue Uhrenfamilien: Saxon One, M2, Grand Flieger und Patria. Eine dynamische Uhrengeneration technisch-sportlicher Zeitmesser – streng nach dem Kodex der Herkunftsbezeichnung „Made in Glashütte“.
Adresse | Tutima Uhrenfabrik GmbH Niederlassung Glashütte, Altenberger Straße 6, D-01768 Glashütte/Sa.
Webseite | www.tutima.com

Deutschland-Special "Zurück zur Karte"

Das könnte Sie auch interessieren: