Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


UHREN-MAGAZIN: Manufakturchronographen von Breitling, TAG Heuer und Omega im Vergleichstest

Ausgabe 2.2014 ab 21. Februar am Kiosk
Uhren-Magazin Ausgabe 02.2014

Die ausgewählten Höhepunkte des Genfer Uhrensalons SIHH 2014 mit allen Details.  Der ewige Kalender von Montblanc überrascht durch seinen Preis. Die Redaktion hat ihn – vier Wochen nach seiner Neuvorstellung – bereits auf Ganggenauigkeit und Zuverlässigkeit geprüft. Wir verraten, was der Zeitmesser … [mehr...]



Erwin Sattler: Tischuhr by Audi Design

Gläserner Kasten
In eigenständigem Design und mit ihrem völlig neuen Kaliber ist diese Uhr ein richtiges Kunstwerk.

Auf der Baselworld Anfang 2013 hatte diese Uhr für den Wohnzimmertisch ihren ersten Auftritt, nun endlich kann sie auch bestellt werden und ihren Platz im Heim des Uhrenliebhabers einnehmen. In enger Zusammenarbeit mit Audi Design schafft Erwin Sattler eine Tischuhr in reduziertem Design. Das … [mehr...]



Blick ins Archiv: Erwin Sattler

UHREN-MAGAZIN 4/1993
Sattler

 20 Jahre sind vielleicht ein runder Geburtstag, aber noch lange kein Jubiläum (möchte man auch manchem Uhrenhersteller in das Stammbuch schreiben). Der Blick ins Archiv ist dennoch ein beliebter Kniff in Redaktionen, um die zeitgeschichtliche Bedeutung einer Zeitschrift heraus zu stellen. Und natürlich … [mehr...]



Das Feuer weitergeben

Vanessa Jannasch über ihre Lieblingsuhr
Vanessa Jannasch

Die Troja von Sattler gehört zu den Uhren, mit denen es Vanessa Jannasch gut in einem Raum aushält. »Ihr Ticken ist angenehm, da hört man schon das hochwertige Material«, sagt die 32-jährige Uhrmachermeisterin und lacht. Sie weiß, dass durchaus nicht alle Menschen ihre Sensibilität teilen. … [mehr...]



Großuhren

Abseits des Handgelenks
Die Troja Opus Temporis von Erwin Sattler: Über 600 Teile bilden das Werk mit seinem Ewigen Kalen­der und der dreidimensio­nalen Mondphase.

Zeitmesser im Großformat verbinden klassischen Uhrenbau mit handwerklicher Perfektion und technischer Innovation. In alten Zeiten hängt sie in jeder guten Stu­be und will einmal am Tag aufgezogen wer­den – die Wanduhr. Nach der Kirchturmuhr ist sie das Maß der Zeit und im kleinen Kreis der Familie … [mehr...]



Regulator-Anzeigen

Die Minute im Fokus
A. Lange & Söhne Richard Lange Tourbillon "Pour le Mérite" (147.900 €)

Auf dem Zifferblatt der Regulatoren steht die Minute im Fokus: Ihr Zeiger dreht sich als einziger im Zentrum. Die Stunden- und Sekundenindikation weichen auf separate Hilfszifferblätter aus, was dieser Uhrengattung einen ganz eigenen ästhetischen Charme verleiht.   Die räumliche … [mehr...]



Erwin Sattler: Moderner Uhrenbeweger

Rotalis 10 Metallica
Uhrenbeweger ohne Knopf und Kabel: der Rotalis 10 Metallica von Erwin Sattler

Der Rotalis 10, ein Zehnfach-Uhrenbeweger, von Erwin Sattler setzt Maßstäbe: Er nutzt WLAN-Technologie für die Programmierung und Bedienung seiner Aufzugsautomaten, die einzeln ansteuerbar sind. So können Laptops, Tablets, moderne Fernseher und Smartphones als Fernbedienung für den Uhrenbeweger … [mehr...]



Erwin Sattler: Die nächste Uhren-Generation

Uhrenmodell Regulateur Grigio Secunda
Erwin Sattler Regulateur Grigio Secunda

Die Großuhrenmanufaktur Erwin Sattler hat eine einzige Armbanduhr im Programm, die im Jahrestakt weiterentwickelt wird. Die neueste Version – nach einer Stahluhr mit silberfarbenem Zifferblatt und einer schwarz-rotgoldenen Variante – heißt Regulateur Grigio Secunda … [mehr...]



Erwin Sattler: Lunaris

Mondglanz
Erwin Sattler Lunaris

Die moderne Tischuhr widmet sich ganz der Schönheit des Mondes und bereitet ihm auf ihrem versilberten Messing-Zifferblatt einen glanzvollen Auftritt. … [mehr...]



Erwin Sattler: Neuer Regulator

Schwarz, Rotgold: Erwin Sattler Regulateur Nero Secunda

Nicht nur in der Schweiz, auch in Deutschland werden konkurrenzfähige Uhren gebaut: die neue Erwin Sattler Regulateur mit dem Namenszusatz Nero Secunda zeigt sich galant. Die Rotgoldelemente, das Massivsilber-Blatt und das aufwändig verzierte Werk schmeicheln dem Auge. 44 Millimeter misst das schwarz … [mehr...]