Glashütte Original, A. Lange & Söhne und Co.: Werk-Besichtigung

Welche Elemente gehören zu einem Glashütter Uhrwerk?
Typisch Glashütte: Das Handaufzugskaliber 58 aus der Senator Chronometer von Glashütte Original

Schwanenhals-Feinregulierung, Dreiviertelplatine, Glashütter Streifenschliff – wir Uhrenfans kennen diese Begriffe in- und auswendig. Sie gehören zu einem Glashütter Uhrwerk etwa von A. Lange & Söhne oder von Glashütte Original wie Soße zum Braten. Als Autor fragt man sich aber irgendwann: … [mehr...]



Was ist das Besondere an Uhrwerken aus Glashütte?

Das sächsische Uhren-Mekka und seine eigene Werketradition
Glashütter Uhrwerk von A. Lange & Söhne

Was ist das Besondere an Uhrwerken aus Glashütte? Der sächsische Ort hat im Laufe der Jahre seine eigene Tradition entwickelt. Zudem müssen bei allen Uhren, die die Herkunftsbezeichnung Glashütte auf dem Zifferblatt tragen, 50 Prozent der Wertschöpfung am Werk in Glashütte vorgenommen werden. … [mehr...]



A. Lange & Söhne: 6 Gründe für den Erfolg

Warum die Uhren von A. Lange & Söhne so beliebt sind
Grund 1: Raffiniertes Design. Die Lange 1 brachte frischen Wind ins 1994 verstaubte Uhrendesign

Vor 20 Jahren präsentierte A. Lange & Söhne seine ersten vier Armbanduhren nach der Enteignung 1948 – darunter die Lange 1, die längst zur Uhrenikone geworden ist. Warum ist A. Lange & Söhne nachhaltig so erfolgreich geworden? Sechs Gründe erklären den Aufstieg zur begehrten Luxusuhrenmarke: Grund … [mehr...]



C. H. Wolf Glashütte i/S: Hemess firmiert um

Neustart mit Fertigung des Kalibers 39 von Eterna vor Ort
Ein historisches Bild aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Bei der heute erfolgten feierlichen Eröffnung der völlig neu renovierten Betriebstätte in der Feldstraße 2 in Glashütte/Sachsen gaben die neuen Eigentümer der Firma Hemess die Umfirmierung in C. H. Wolf bekannt. Damit wird die ehemalige Turmuhrenfabrik, welche an diesem Ort stand, wieder zum Leben … [mehr...]



Moritz Grossmann und Nomos Glashütte

UHREN-MAGAZIN: Leserreise Glashütte 2014
Die UHREN-MAGAZIN Leserreise nach Glashütte 2014 ist unterwegs.

Die UHREN-MAGAZIN-Leserreise Glashütte 2014 begann heute morgen mit der Abfahrt vor dem Taschenbergpalais in Dresden. Nach einer knappen Stunde Fahrt ist das Ziel erreicht. Am Fuß des Erzgebirges geht es hinab in das tief eingeschnittene Müglitztal. Am Ortsrand grüßen Schilder: Glashütte – hier … [mehr...]



Download: Porträt Walter Lange

Biographie des Patrons von A. Lange & Söhne – gratis lesen!
A. Lange & Söhne: Walter Lange

Als die DDR-Uhrenproduktion endete, war es Walter Lange, der dazu beitrug, das Familienunternehmen A. Lange & Söhne und ein Stückweit auch die ganze Uhrenindustrie in Glashütte zu neuem Leben zu erwecken. Als Sohn der berühmten Uhrmacherfamilie Lange – sein Urgroßvater ist der berühmte Ferdinand … [mehr...]



A. Lange & Söhne: 90. Geburtstag von Walter Lange

Der Neugründer repräsentiert die Glashütter Uhrenmanufaktur bis heute
Walter Lange, der (Neu-) Gründer von A. Lange & Söhne wird heute 90 Jahre alt.

Vor genau 90 Jahren, am 29. Juli 1924, wurde Walter Lange geboren. Er ist direkter Nachfahre von Ferdinand Adolph Lange, der für die Einführung der Uhrenindustrie in Glashütte verantwortlich war, und hat die bewegte Geschichte von A. Lange & Söhne miterlebt. Trotz seines hohen Alters repräsentiert … [mehr...]



A. Lange & Söhne: Neues Manufakturgebäude entsteht

Bauarbeiten nehmen Form an
A. Lange & Söhne: Neues Manufakturgebäude

Eine Fläche von 5.400 Quadratmetern soll das neue Manufakturgebäude von A. Lange & Söhne den Mitarbeitern schon in einem Jahr bieten. Diesem Zeitplan entsprechend, schreitet der Bau des Gebäudes voran und wer ihn sieht kann bereits erahnen, wie die hellen Räume für Uhrmacher und Teilefertigung … [mehr...]



Das Glashütter Verlagswesen

Sonderausstellung mit 12 Firmen der Uhrenindustrie
Zeiger aus der Firma August Gläser, Glashütte.

Vom 06. Juni bis zum 02. November zeigt das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte die Sonderausstellung „Das Glashütter Verlagswesen: Eine florierende Haus- und Heimindustrie“. Zwölf Firmen der Uhrenindustrie werden dabei vorgestellt und mit ihnen die Anfänge der Uhrenfabrikation in Glashütte. Vielfältige … [mehr...]



Wempe Chronometerwerke:
Präzisionsuhrenfertigung erneuert

Chronometer-Fertigung und Chronometer-Prüfung in der Sternwarte Glashütte
Die Gehäuseböden der Wempe Zeitmeister ziert die Sternwarte Glashütte als Fräsung.

Die Chronometer-Fertigung für die deutsche Schifffahrt ist bis heute eng mit dem Namen des Familienunternehmens Wempe verbunden. Ihren Ursprung hat sie in der Gründung der Hamburger Chronometerwerke im Jahr 1905. Der damals mit Verlust arbeitende Betrieb wird am 1. Januar 1938 von Herbert Wempe erworben. Dort … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash