Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:


MB&F: Legacy Machine 101

Mit erstem selbst entwickelten Werk
MB&F: Legacy Machine 101

Mit der Legacy Machine 101 hat die Marke Max Büsser & Friends erstmals ein Werk komplett selbst entwickelt, also ohne konstruktives Zutun der sonst essenziellen „Friends“. Möglich wurde dies durch eine Expansion des Unternehmens auf 20 Personen, von denen allein 14 in Entwicklung und Produktion … [mehr...]



Arnold & Son: TE8 Métiers d‘Art II

Manufakturkaliber mit Handgravur
Arnold & Son: TE8 Metiers D'Art II

Beim neuen Modell TE8 Métiers d‘Art II von Arnold & Son ist es das Werk, das ins Auge fällt. Der Verzicht auf ein Zifferblatt erlaubt einen Blick auf das Handaufzugs-Manufakturkaliber A&S8000. Neben der besonders dreidimensionalen Handgravur auf der zifferblattseitigen Platine sind … [mehr...]



Montblanc: Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante

Chronograph mit Schleppzeiger und ausgelagertem Tourbillon
Montblanc: Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante

Beim Villeret 1858 ExoTourbillon Rattrapante kombiniert Montblanc ein ausgelagertes Vier-Minuten-Tourbillon mit einem Schleppzeigerchronographen. Zusätzlich liefert das manufaktureigene Handaufzugskaliber MB M16.61 eine zweite Zeitzone und eine Tag-Nacht-Anzeige. Das Zifferblatt ist eine mehrteilige … [mehr...]



Richard Mille: Tourbillon RM 56-02 Sapphire

Tourbillon mit Saphirglasgehäuse und Drahtseilkonstruktion
Richard Mille: Tourbillon RM 56-02 Sapphire

Das Tourbillon RM 56-02 Sapphire von Richard Mille soll auf der chinesischen Uhrenmesse Watches & Wonders Ende September vorgestellt werden und fällt vor allem wegen seiner Transparenz ins Auge. Nicht nur über dem Zifferblatt befindet sich, wie sonst üblich, Saphirglas – das ganze Gehäuse … [mehr...]



Die mechanische Armbanduhr

Werkehersteller und Funktion eines Handaufzugswerks
Rolex 9001, Automatik

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts steckte die Armbanduhr noch in den Kinderschuhen. Vor allem die Uhrmacher wetterten gegen den neuen Uhrentyp. Aber auch der Fachhandel zeigte sich nicht unbedingt begeistert. 1915 bekannte ein betagter und erfahrener Verkäufer, dass die Armbanduhr trotz aller zugeschriebenen … [mehr...]