Laco pflegt Fliegeruhren-Tradition

Kleines, aber feines Unternehmen im Aufwind
_IGP9252

Wenig war in letzter Zeit zu hören von der Pforzheimer Uhrenfabrik Laco. Aber es gibt sie noch. Und wie. Davon konnte sich das Uhren-Magazin bei einer kurzen Stippvisite überzeugen. Das Unternehmen führt heute Andreas Günther in sechster Inhabergeneration und als alleiniger Geschäftsführer. Gemeinsam … [mehr...]



UHREN-MAGAZIN: Ewige Kalender

Magazin November/Dezember 2013 ab 25.10.2013 erhältlich
UHREN-MAGAZIN Ausgabe November/Dezember

Ewige Kalender, ein weltweiter Exklusivtestbericht und zwei Extras machen diese UHREN-MAGAZIN-Ausgabe zur unverzichtbaren Lektüre. Mit Audemars Piguet, Jaeger-LeCoultre und Vacheron Constantin tritt die Oberliga Schweizer Uhrmacherkunst mit ihren Ewigen Kalendern zum Vergleichstest an. Die brandneue … [mehr...]



Laco: Westerland

Uhr mit Tradition
Zeiger und Indices der Westerland tragen die Leuchtmasse Superluminova C3.

So sieht eine wirklich schlichte Uhr aus: Die Westerland von Laco konzentriert sich auf das absolut Nötigste, sie bringt außer Stunde, Minute und Sekunde nichts auf das Zifferblatt – nicht einmal das Markenlogo. Denn Laco blickt auf eine lange Tradition der Flieger- und Beobachtungsuhren zurück, … [mehr...]



Laco: Mission Manx Limited Edition

Mit 60 PS zum Sieg
Laco: Mission Manx Limited Edition

Als das gefährlichste Motorradrennen der Welt gilt die Isle of Man Tourist Trophy. Die Rennstrecke von 60,7 Kilometer führt dabei über extrem kurven- und steigungsreiche Straßen. Neben der Uhrenmarke Graham inspiriert dieses Sportereignis auch den deutschen Hersteller Laco. Dabei ist das auf 49 … [mehr...]



Es geht los!

Fliegeruhren-Test 2013
Hängeregister mit den Testuhren

Ich muss gestehen, ich bin ein bisschen aufgeregt. In wenigen Stunden macht sich die Redaktion des UHREN-MAGAZINs auf den Weg nach Sankt Augustin zum Flugplatz Bonn-Hangelar. Dort ist die HEMS Academy der ADAC Luftrettung. Und ich habe noch nie einen Helikopter von ganz Nahem gesehen; genau genommen … [mehr...]



Laco: Modell Kiel

Nordlicht
Laco: Modell Kiel

Mit dem Modell Kiel stellt die deutsche Uhrenmarke Laco einen klassischen Fliegerchronographen mit typischem Nietenarmband vor. In dem leuchtstarken Edelstahlstopper tickt der Chronographenklassiker Valjoux 7750 von der Eta, der über Pilzdrücker mit großen Funktionsflächen bedient wird. Als Einsteigermarke … [mehr...]



Vergleichstest deutsche Uhrenmarken

Laco versus Dugena - das UHREN-MAGAZIN testet
Vergleichstest deutsche Uhrenmarken – Laco versus Dugena

Laco und Dugena – traditionsreichere Namen sind im deutschen Mittelstands-Uhrenbau kaum zu finden. Beide Unternehmen blicken auf eine reiche Vergangenheit mit wechselhafter Geschichte zurück. Die Dugena Premium Epsilon und die Marine 44 von Laco zeigen Größe – auch von innen. Ein ausgewachsenes … [mehr...]



Fliegeruhrentest: Dreizeigeruhr

Der Praxistest des Uhren-Magazins
Der Uhren-Magazin Fliegeruhrentest 2011

Im Fliegeruhrentest messen sich folgende Dreizeigeruhren: die Vintage Mechanical von Doxa, die Epsilon 6 Flieger von Dugena Premium, die Phönix von Elysee, die Meister Pilot Automatic von Junghans, die Fliegeruhr Stuttgart von Laco, die Swiss Hunter Team PS von Oris, die 42 Flieger von Paul Gerber, … [mehr...]



UHREN-MAGAZIN: Taucheruhren in der Einstiegspreislage

Taucheruhren von Gucci, Kadloo, Laco, Seiko, Stowa und Victorinox im Vergleich
Vergleichstest Taucheruhren: Gucci, Kadloo, Laco, Seiko, Stowa und Victorinox

Im Vergleichs-Test stehen folgende Taucheruhren: die Divers Automatic von Seiko, die Einsatzuhr von Laco, die Prodiver von Stowa, die Dive Master 500 Black Ice von Victorinox, die Pantheon von Gucci und die Ocean Deux Mille von Kadloo. Das UHREN-MAGAZIN testet die sechs Taucheruhren in der Einstiegspreislage … [mehr...]



Erich Lacher: Insolvenzantrag gestellt

Laco

Die Pforzheimer Uhrenfabrik Erich Lacher hat am 30. Juni 2009 beim Amtsgericht Pforzheim Insolvenzantrag gestellt. Hohe Umsatzrückgänge von – im Vergleich zum Vorjahr – über 50 Prozent aufgrund der Rezession und des Wegfalls von großen Kunden hatten diesen Schritt notwendig gemacht. … [mehr...]