Serie Uhrengehäuse, Teil 3: Titan-Uhren

Herstellung und Eigenschaften des Gehäusematerials
Aus Halbzeug wie diesem Zylinder kann einmal eine Titan-Uhr werden.

Uhrengehäuse gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Materialien, so kommt etwa Titan erst seit den 1980er-Jahren zum Einsatz. Doch der einstige Exot hat sich dank unnachahmlicher Eigenschaften einen Platz am Handgelenk erobert. Das UHREN-MAGAZIN Extra Wissen 2015 informiert über die Eigenschaften, … [mehr...]



IWC Aquatimer: Was Sie über das Modell wissen sollten

Die Entwicklung der Taucheruhr IWC Aquatimer
IWC: Aquatimer, 1967

Die Lage der Schaffhausener Manufaktur IWC am Rhein und unweit der gewaltigen Wasserfälle dürfte als »genius loci« die Entwicklung einer Taucheruhr inspirieren. Traditionell ist IWC für Fliegeruhren bekannt, die weltweit erfolgreich die Handgelenke schmücken. Doch mancher Uhrenträger möchte lieber … [mehr...]



Porsche Design: Chronograph Titanium Limited Edition

Chronograph setzt Titanuhren-Tradition fort
Porsche Design: Chronograph Titanium Limited Edition

Der Chronograph Titanium Limited Edition steht in der Titanuhren-Tradition von Porsche Design, die 1980 begann: Zusammen mit IWC in Schaffhausen fertigte die Marke damals einen Chronographen aus Titan. Vom Neuland für die Uhrenindustrie entwickelte sich das aus der Luft- und Raumfahrtindustrie stammende … [mehr...]



Porsche Design: P’6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition

Schwarzer Chronograph in Sonderedition
Porsche Design: P'6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition

Eine Reminiszenz an den legendären Chronograph I ist der Porsche Design P`6510 Heritage Black Chronograph 1972 Limited Edition. Heute wird der von 38 auf 44 Millimeter gewachsene Edelstahl-Chronograph im modernen PVD-Verfahren schwarz beschichtet. Im Innern sorgt ein Eta/Valjoux 7750 für genügend … [mehr...]



Porsche Design: Neuausrichtung des Uhren-Geschäfts

Patrick Kury ist Geschäftsführer der Schweizer Tochtergesellschaft
Porsche Design

Die Porsche Design Group gründet eine Tochtergesellschaft in der Schweiz zur Fortführung des Uhren-Geschäfts. Diese Porsche Design Timepieces AG mit Sitz in der Region am südlichen Rand des Schweizer Juras zeichnet künftig für die Entwicklung und Produktion der Uhren verantwortlich, die unter der … [mehr...]



Porsche Design und Eterna: Zusammenarbeit beendet

Strategische Neuausrichtung bei Porsche Design Timepieces
Eterna Aufbau des Kalibers 39

Der seit 1998 bestehende Lizenzvertrag zwischen der Porsche Design Group und der Eterna AG Uhrenfabrik über die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Uhren wird beendet. Die in Bietigheim-Bissingen ansässige Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG stellt die Marke Porsche … [mehr...]



Porsche Design: Marke geht eigene Wege

Scheidung auf Chinesisch
Patrick Kury

Von Antonio Calce kam gestern, 22.10.2013, die schriftliche Bestätig dessen, was ich bereits am 21.10.2013 in meinem Blog http://gisbert-brunner.gq.de gepostet habe: Seit vergangener Woche ist er nicht mehr CEO der Eterna. Der Manager mit italienischen Wurzeln möchte sich künftig wieder auf seine … [mehr...]



Porsche Design: P’6752 WorldTraveler

Puristischer Globetrotter
Porsche Design: P’6752 WorldTraveler

Für Vielreisende mit einer Vorliebe für sportliche, aber schlichte Zeitmesser hat das Designstudio Porsche Design die P’6752 WorldTraveler entworfen. Auf dem puristisch gestalteten, schwarzen Zifferblatt weist ein Zeiger mit roter Pfeilspitze eine zweite Zonenzeit aus. Ein Datumsfenster auf drei … [mehr...]



Chronographen: Funktionale Vielfalt

Stop and Go
Klassisches Chronographenziffernblatt: Rolex Oyster Perpetual Cosmograph Daytona (21.600 Euro)

Sie denken, Chronographen haben zwei Drücker und stoppen die Zeit? Das ist meist richtig, doch sind Sie sich auch der vielen Spielarten dieser Zusatzfunktion bewusst? Wir entführen Sie ins Reich der beliebtesten aller Komplikationen. Jeder Uhrenfan kennt das: Es macht einfach Freude, wenn die Stoppzeiger … [mehr...]



Titanuhren von Porsche Design

Funktionalität in Ästhetik
Die wohl bekannteste Uhr von Porsche Design: Der Titan-Chronograph, gefertigt 1980 von IWC. Neu und schwer zu bearbeiten ist damals das Gehäusematerial und entsprechend groß die Herausforderung

Ferdinand Alexander Porsche ist nicht nur mitverantwortlich für den wohl größten Sportwagen aus deutscher Herstellung. Neben dem Porsche 911 entwarf der im April 2012 verstorbene Designer auch Uhren und andere Accessoires. Neue Materialien ergänzen den Anspruch funktionaler Ästhetik. Porsche … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash