Raymond Weil: Maestro, der neue Chronograph

Klassische Note, elegante Farbtöne und ein modernes Zifferblattdesign
Raymond Weil: Der Maestro Chronograph mit PVD-Roségold Beschichtung

Raymond Weil präsentiert den neuen Chronographen der Marke. Mit seiner klassischen Note, eleganten Farbtönen und Materialien und einem modernen Zifferblatt-Design ist dies die jüngste Ergänzung der Maestro Kollektion. Der Maestro Chronograph wurde zum ersten Mal 2011 präsentiert und spielt auch … [mehr...]



Raymond Weil: Maestro Chronograph

Roségoldfarbener Stopper
Raymond Weil: Maestro Chronograph roségoldfarben

Die Kollektion Maestro von Raymond Weil wird um einen neuen Chronographen erweitert. Der Stopper mit harmonischem Uhrengesicht ist nun auch in roségoldfarben erhältlich. Das Stahlgehäuse misst 41,5 Millimeter im Durchmesser und ist in der Farbe des Edelmetalls PVD-beschichtet. Die Hilfszifferblätter … [mehr...]



Raymond Weil: Unabhängiges Familienunternehmen

Video-Interview Baselworld 2013
Raymond Weil

Als unabhängiges Familienunternehmen produziert Raymond Weil seine Uhrenmodelle inhouse. Die verbauten Werke werden zugekauft, modifiziert und veredelt werden sie jedoch in Genf. Watchtime.net spricht mit Norbert Jensen, der die Uhrenmarke in Deutschland vertritt, über den neuen Messestand in Basel, … [mehr...]



Raymond Weil: Freelancer Simply Class

Elegant und ungezwungen
Raymond Weil Freelancer Simply Class Teaser

Elegant und ungezwungen. Zwei Adjektive, die den letzten Freelancer-Sprössling der Uhrenmarke Raymond Weil perfekt beschreiben. Der Freelancer Kollektion, der seit ihren Anfängen ein großer Erfolg beschieden war, ist es stets gelungen, sich ihrer Epoche anzupassen, konnte sich aber immer die Reinheit … [mehr...]



Raymond Weil: Freelancer Simply Class

Erweiterung der Freelancer-Kollektion
Raymond Weil Freelancer Simply Class

Die in Genf ansässige Uhrenmarke Raymond Weil erweitert ihre Freelancer-Kollektion um die Freelancer Simply Class. In der aktuellen Version stattet Raymond Weil den Chronographen mit einem Stahlgehäuse, schwarzen Zifferblatt und roten Chronographenzeigern und Ziffern auf der Tachymeterskala aus. Schrauben … [mehr...]



Gerüchteküche Baselworld 2013

Klatsch aus der Uhrenbranche
Alexander Linz

Baselworld – die Weltmesse für Uhren und Schmuck – heizt die Gerüchteküche an. Hier ein Überblick über die neuesten Gerüchte, die mir zu Ohren gekommen sind. Der folgende Klatsch ist bis jetzt noch NICHT bestätigt. Aber das Hörensagen ist Realität und in jedem Gerücht steckt, wie wir … [mehr...]



Raymond Weil: Nabucco Cuore Caldo Twelve

Wendepunkt zwischen gestern und heute
Raymond Weil Nabucco Cuore Caldo Twelve mood

Zwölf. Wendepunkt zwischen gestern und heute, zwischen Vergangenheit und Zukunft. Ein magischer Augenblick, den die Nabucco Kollektion der Uhrenmarke Raymond Weil virtuos feiert, indem sie dieses Jahr die Ziffer 12 in Goldbuchstaben ausschreibt! Das Uhrenmodell Nabucco Cuore Caldo Twelve nimmt so einen … [mehr...]



Raymond Weil: Nabucco Cuore Caldo Twelve

Limitierter Opernstopper
Die neue Nabucco Cuore Caldo Twelve von Raymond Weil

Die von der italienischen Oper inspirierte Kollektion Nabucco der Genfer Uhrenmarke Raymond Weil bekommt auch in diesem Jahr Zuwachs. Wie die bisherigen Nabucco-Modelle rückt auch die neue Cuore Caldo Twelve die Zwölf ins Zentrum. Bisher stets als arabische oder römische Ziffer zu sehen, wird nun … [mehr...]



Raymond Weil: Maestro Phase de Lune Semainier

Kalender fürs Handgelenk
Anzeigenreich: die Maestro Phase de Lune Semainier von Raymond Weil

Der Uhrenhersteller Raymond Weil erweitert seine 2010 vorgestellte Maestro-Kollektion um die Phase de Lune Semainier. Neben der Uhrzeit gibt die neue Maestro auch Auskunft über Monat, Woche, Datum und Wochentag. Trotz der vielen Anzeigen und Zeiger bleibt das Zifferblatt übersichtlich. … [mehr...]



Raymond Weil: Nabucco Intenso

Nabucco mit kleinerem Durchmesser
Die neue Nabucco Intenso von Raymond Weil

Die von Giuseppe Verdis Oper inspirierte Uhrenkollektion Nabucco bekommt Zuwachs. Raymond Weil ergänzt die seit 2007 bestehende Linie um das Uhrenmodell Intenso. Der sportliche Stopper mit Tachymeterskala auf der Lünette zeigt sich in einem etwas kleineren, 43 Millimeter großen Gehäuse aus Stahl … [mehr...]