Louis Ferla ist neuer CEO von Vacheron Constantin

Juan Carlos Torres bleibt Vacheron Constantin als Non-Executive President erhalten
Juan Carlos Torres zusammen mit dem neuen CEO von Vacheron Constantin Louis Ferla

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass es bei Vacheron Constantin und drei weiteren Richemont-Marken einen Machtwechsel geben wird. Jetzt verkündete Vacheron Constantin, dass Louis Ferla neuer CEO wird. Zuvor war er als Managing Director Sales & Marketing bei der Manufaktur beschäftigt. Der … [mehr...]



Richemont trennt sich von 4 CEOs

Piaget, Jaeger-LeCoultre, Vacheron Constantin und Alfred Dunhill bekommen neue Chefs
Richemont-Logos

Richemont trennt sich von vier CEOs: Bei Jaeger-LeCoultre wird Daniel Riedo Ende Februar seinen Posten räumen, während Juan-Carlos Torres und Philippe Léopold-Metzger, die bisherigen Chefs von Vacheron Constantin und Piaget, in Ruhestand gehen. Das meldete Bloomberg gestern Abend mit Bezug auf Insiderkreise. … [mehr...]



Nicolas Baretzki wird neuer Montblanc-CEO

Zum 01. April 2017 übernimmt Nicolas Baretzki die Geschäfte von Jérôme Lambert
Neuer Montblanc-CEO: Nicolas Baretzki

Nachdem wir gestern über den neuen CEO von IWC berichteten, gibt nun auch Montblanc ihren neuen Geschäftsführer bekannt. Der Luxusgüterkonzern Richemont reagiert auf die schlechten Umsatz- und Gewinnzahlen des letzten Halbjahres (der Umsatz sank um 13 Prozent und der Gewinn halbierte sich) mit Stühlerücken … [mehr...]



Neuer CEO für IWC: Chris Grainger-Herr übernimmt die Geschäfte von Georges Kern

Offizieller Wechsel erst zum 01. April 2017
Neuer CEO von IWC Schaffhausen: Chris Grainger-Herr

Vergangene Woche veröffentlichte der Luxusgüterkonzern Richemont seine Halbjahreszahlen zum laufenden Geschäftsjahr (beginnend am 1.4.2016). Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zeigte sich, dass der Umsatz um 13 Prozent von 5,8 Milliarden Euro auf 5,09 Milliarden Euro gesunken ist. Noch dramatischer … [mehr...]



Welche Marken gehören zu Richemont?

Wir zeigen die Marken des Luxusgüterkonzerns und beleuchten seine Uhrensparte
Richemont

Richemont mit Hauptsitz in Genf ist einer der führenden Luxusgüterkonzerne der Welt. Die Gruppe umfasst 20 Marken, von denen 13 Uhren produzieren. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2013 (Ende: 31. März 2014) wuchs der Umsatz im Geschäftsjahr 2014 (Ende: 31. März 2015) um 4% auf 10.410 … [mehr...]



Genfer Uhrensalon SIHH 2016 mit neuen Ausstellern

Kreis der ausstellenden Marken wird erweitert
Genfer Uhrensalon SIHH

Das neue Jahr startet für Uhrenliebhaber mit dem Genfer Uhrensalon SIHH. 2016 findet die Uhrenmesse vom 18. Januar bis 22. Januar statt. Die Aussteller des ersten Genfer Uhrensalons waren Baume & Mercier, Cartier, Piaget, Gérald Genta und Daniel Roth. In den vergangenen Jahren blieb die Anzahl … [mehr...]



A. Lange & Söhne: Eröffnung der neuen Manufaktur

Größtes Erdwärmeprojekt im Freistaat Sachsen in Betrieb genommen
A. Lange & Söhne: Eröffnung des neuen Manufakturgebäudes

Ein großer Tag für die kleine Stadt Glashütte. Der feierlichen Eröffnung der neuen Manufaktur von A. Lange & Söhne wohnten neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich auch der Chairman und größte Einzelaktionär der Richemont-Gruppe, zu der die Manufaktur … [mehr...]



Haben Sie schon die aktuelle Chronos 03.2015?

Warum Sie die April/Mai-Ausgabe nicht verpassen sollten
Chronos 03/2015

Sie haben die aktuelle Chronos noch nicht am Kiosk oder im Watchtime.net-Shop gekauft? Am besten, Sie holen es schnell nach, denn neben einem Überblick der wichtigsten Messeneuheiten vom Genfer Uhrensalon SIHH und der weltgrößten Uhren- und Schmuckmesse Baselworld beantworten wir auch die … [mehr...]



Richemont verkauft Net-a-Porter

Übereinkunft mit italienischem Internet-Versandhändler Yoox
richemont-logos

Richemont gibt heute bekannt, dass man mit der an der italienischen Börse gelisteten Yoox-Gruppe eine bindende Übereinkunft erzielt hat, welche noch von der Zustimmung der Aktionäre der Gruppe abhängig ist, die im Juni 2015 stattfinden soll. Natalie Massenet, Gründerin und Vorsitzende der Net-A-Porter-Gruppe … [mehr...]



Richemont könnte Kasse machen

Amazon an Net-a-Porter interessiert - zwei Milliarden Dollar im Gespräch
Richemont

Da würde der Richemont-Konzern aber Kasse machen. Laut Forbes ist Amazon daran interessiert, die Luxusmode-Verkaufsplattform Net-a-Porter zu übernehmen. Die Verkaufsverhandlungen befänden sich in einem sehr frühen Stadium. Kaufpreis: 2 Milliarden Dollar. Der Konzern, zu dem Uhrenmarken wie A. Lange … [mehr...]



 

Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash