Welche Marken gehören zu Richemont?

Wir zeigen die Marken des Luxusgüterkonzerns und beleuchten seine Uhrensparte
Richemont

Richemont mit Hauptsitz in Genf ist einer der führenden Luxusgüterkonzerne der Welt. Die Gruppe umfasst 20 Marken, von denen 13 Uhren produzieren. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2013 (Ende: 31. März 2014) wuchs der Umsatz im Geschäftsjahr 2014 (Ende: 31. März 2015) um 4% auf 10.410 … [mehr...]



Genfer Uhrensalon SIHH 2016 mit neuen Ausstellern

Kreis der ausstellenden Marken wird erweitert
Genfer Uhrensalon SIHH

Das neue Jahr startet für Uhrenliebhaber mit dem Genfer Uhrensalon SIHH. 2016 findet die Uhrenmesse vom 18. Januar bis 22. Januar statt. Die Aussteller des ersten Genfer Uhrensalons waren Baume & Mercier, Cartier, Piaget, Gérald Genta und Daniel Roth. In den vergangenen Jahren blieb die Anzahl … [mehr...]



A. Lange & Söhne: Eröffnung der neuen Manufaktur

Größtes Erdwärmeprojekt im Freistaat Sachsen in Betrieb genommen
A. Lange & Söhne: Eröffnung des neuen Manufakturgebäudes

Ein großer Tag für die kleine Stadt Glashütte. Der feierlichen Eröffnung der neuen Manufaktur von A. Lange & Söhne wohnten neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich auch der Chairman und größte Einzelaktionär der Richemont-Gruppe, zu der die Manufaktur … [mehr...]



Haben Sie schon die aktuelle Chronos 03.2015?

Warum Sie die April/Mai-Ausgabe nicht verpassen sollten
Chronos 03/2015

Sie haben die aktuelle Chronos noch nicht am Kiosk oder im Watchtime.net-Shop gekauft? Am besten, Sie holen es schnell nach, denn neben einem Überblick der wichtigsten Messeneuheiten vom Genfer Uhrensalon SIHH und der weltgrößten Uhren- und Schmuckmesse Baselworld beantworten wir auch die … [mehr...]



Richemont verkauft Net-a-Porter

Übereinkunft mit italienischem Internet-Versandhändler Yoox
richemont-logos

Richemont gibt heute bekannt, dass man mit der an der italienischen Börse gelisteten Yoox-Gruppe eine bindende Übereinkunft erzielt hat, welche noch von der Zustimmung der Aktionäre der Gruppe abhängig ist, die im Juni 2015 stattfinden soll. Natalie Massenet, Gründerin und Vorsitzende der Net-A-Porter-Gruppe … [mehr...]



Richemont könnte Kasse machen

Amazon an Net-a-Porter interessiert - zwei Milliarden Dollar im Gespräch
Richemont

Da würde der Richemont-Konzern aber Kasse machen. Laut Forbes ist Amazon daran interessiert, die Luxusmode-Verkaufsplattform Net-a-Porter zu übernehmen. Die Verkaufsverhandlungen befänden sich in einem sehr frühen Stadium. Kaufpreis: 2 Milliarden Dollar. Der Konzern, zu dem Uhrenmarken wie A. Lange … [mehr...]



Swatch Group liefert weniger an Dritte

Weltmarktführer darf Lieferungen von Komponenten bis 2019 auf Hälfte reduzieren
Die Schweizer Wettbewerbskommission stimmt der Reduzierung der Werke-Lieferung an Dritte zu.

Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch wird die ungeliebte Pflicht zur Lieferung von mechanischen Uhrwerken an Konkurrenten teilweise los, meldet das Handelsblatt. Die Schweizer Wettbewerbskommission (WEKO) genehmigte im zweiten Anlauf eine Regelung, wonach der Weltmarktführer seine Lieferungen bis 2019 … [mehr...]



Wachablösung bei Montblanc

Kommentar zum Führungswechsel
Führungswechsel bei Montblanc

Personalwechsel an der Spitze von Unternehmen vor Erreichen der Altersgrenze kommen immer wieder vor, meistens aber nicht von ungefähr. So auch bei Montblanc. Hier übergibt Lutz Bethge, Jahrgang 1955, den Chefsessel offiziell Ende Juni 2013 an Jérôme Lambert. Der noch-CEO von Jaeger-LeCoultre wird … [mehr...]



Richemont: Wechsel an der Spitze

Ex-Cartier-CEO übernimmt Ruperts Posten
Ex-Cartier-Chef Bernard Fornas wird ab 1. April zusammen mit Richard Lepeu die Konzernspitze übernehmen

Bernard Fornas wird ab 1. April zusammen mit Richard Lepeu die Funktion des Gruppen-CEO beim Luxusgüterkonzern Richemont übernehmen. Dies teilte der Konzern am Freitag mit. Fornas war von 2002 bis 2012 Chef der Uhren- und Schmuckmarke Cartier. Lepeu und Fornas lösen somit Johann Rupert ab, der sich … [mehr...]



Richemont: Neue Chefs und viel Gewinn

Konzern gibt Halbjahreszahlen bekannt und ernennt neue Führungsriege
Der Uhrenbereich bei Richemont legte ebenfalls deutlich zu

Beim Luxusgüterkonzern Richemont läuft es ausgezeichnet: Das Unternehmen hat im ersten Halbjahr 2012/2013 (Ende: 30.09.2012) deutlich zugelegt. Außerdem kommt es an der Firmenspitze zu einer doppelten Neubesetzung. Ende März übergibt Johann Rupert die Konzernleitung an das Duo aus Bernard Fornas, … [mehr...]



 

Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede
Nachname
Vorname
E-Mail*
Best-of-Newsletter
werktäglicher Newsflash