Swatch Group liefert weniger an Dritte

Weltmarktführer darf Lieferungen von Komponenten bis 2019 auf Hälfte reduzieren
Die Schweizer Wettbewerbskommission stimmt der Reduzierung der Werke-Lieferung an Dritte zu.

Der Schweizer Uhrenkonzern Swatch wird die ungeliebte Pflicht zur Lieferung von mechanischen Uhrwerken an Konkurrenten teilweise los, meldet das Handelsblatt. Die Schweizer Wettbewerbskommission (WEKO) genehmigte im zweiten Anlauf eine Regelung, wonach der Weltmarktführer seine Lieferungen bis 2019 … [mehr...]



Wachablösung bei Montblanc

Kommentar zum Führungswechsel
Führungswechsel bei Montblanc

Personalwechsel an der Spitze von Unternehmen vor Erreichen der Altersgrenze kommen immer wieder vor, meistens aber nicht von ungefähr. So auch bei Montblanc. Hier übergibt Lutz Bethge, Jahrgang 1955, den Chefsessel offiziell Ende Juni 2013 an Jérôme Lambert. Der noch-CEO von Jaeger-LeCoultre wird … [mehr...]



Richemont: Wechsel an der Spitze

Ex-Cartier-CEO übernimmt Ruperts Posten
Ex-Cartier-Chef Bernard Fornas wird ab 1. April zusammen mit Richard Lepeu die Konzernspitze übernehmen

Bernard Fornas wird ab 1. April zusammen mit Richard Lepeu die Funktion des Gruppen-CEO beim Luxusgüterkonzern Richemont übernehmen. Dies teilte der Konzern am Freitag mit. Fornas war von 2002 bis 2012 Chef der Uhren- und Schmuckmarke Cartier. Lepeu und Fornas lösen somit Johann Rupert ab, der sich … [mehr...]



Richemont: Neue Chefs und viel Gewinn

Konzern gibt Halbjahreszahlen bekannt und ernennt neue Führungsriege
Der Uhrenbereich bei Richemont legte ebenfalls deutlich zu

Beim Luxusgüterkonzern Richemont läuft es ausgezeichnet: Das Unternehmen hat im ersten Halbjahr 2012/2013 (Ende: 30.09.2012) deutlich zugelegt. Außerdem kommt es an der Firmenspitze zu einer doppelten Neubesetzung. Ende März übergibt Johann Rupert die Konzernleitung an das Duo aus Bernard Fornas, … [mehr...]



Richemont: Übernahme von Uhrenteile-Zulieferer

Luxugüterkonzern übernimmt Geschäftspartner
Richemont

Wie der Luxusgüterkonzern Richemont, zu dem unter anderem die Uhrenmarken Vacheron Constantin, Cartier, Piaget, Panerai oder IWC gehören, mitteilte, hat dieser zwei seiner Zulieferer von Uhrenteilen übernommen. In einer privaten Transaktion habe der Konzern das gesamte Kapital der beiden unter dem … [mehr...]



Richemont: Umsatzplus

Luxusgüterkonzern steigert Umsatz um fast ein Viertel
Uhren und Schmuck der Marken des Luxusgüterkonzerns Richemont sind beliebt

Der Luxusgüterkonzern Richemont konnte in den ersten vier Monaten des laufenden Geschäftsjahres (Ende Juli) 24 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr erwirtschaften. Die Nachfrage nach Uhren und Schmuck von Cartier oder Piaget, nach Zeitmessern von Panerai, Jaeger-LeCoultre, A. Lange & Söhne oder … [mehr...]



Richemont: Asien boomt weiter

Luxusgüterkonzern erzielt Rekordumsätze
Gute Zeiten für Richemont: Der Konzern machte so viel Umsatz wie nie

Das vorangegangene Geschäftsjahr (Ende 31. März 2012) schloss der Luxusgüterkonzern Richemont nach eigenen Angaben vom 16. Mai mit Rekordergebnissen ab. So stiegen die Umsätze um 29 Prozent auf 8,87 Milliarden Euro, wobei sich der Reingewinn auf 1,54 Milliarden Euro belief – ein Zuwachs um 43 … [mehr...]



Cartier: Neuer Chef für Luxusmarke

Führungswechsel zum Ende des Jahres
Wird Ende 2012 neuer CEO von Cartier: Stanislas de Quercize

Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont hat Stanislas de Quercize zum neuen CEO der Schmuck- und Uhrenmarke Cartier ernannt. Er wird den bisherigen CEO Bernard Fornas zum Ende des Jahres 2012 ersetzen, wie Richmont bekannt gab. … [mehr...]



Richemont: Mekka der Luxusuhrenmarken

Luxusgüterkonzern plant Geschäft für seine Uhrenmarken
Auch Vacheron Constantin gehört zum Luxusgüterkonzern Richemont

Medienberichten zufolge plant der Luxusgüterkonzern Richemont einen Luxusuhrenladen in Paris. Der Kaufvertrag für das Gebäude im Stadtteil de l’Opéra soll bereits am Dienstag unterschrieben worden sein. In dem Gebäude will Richemont wohl das weltgrößte Geschäft für Luxusuhren einrichten. … [mehr...]



Richemont: Umsatzplus

Luxusgüterkonzern zieht Fünf-Monats-Bilanz
Richement profitiert von einer starken Nachfrage nach Schmuck und Uhren

In den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2011/2012 konnte der Luxusgüterkonzern Richemont in allen Bereichen ein Wachstum verzeichnen. Dies teilte der Konzern am 7. September im Vorfeld der Generalversammlung mit. Der Konzern profitiere von einer starken Nachfrage nach Schmuck und Uhren. … [mehr...]



 

 
Close Icon
Schließen

Schade, dass Sie uns schon verlassen wollen. Wenn Sie weiterhin erstklassige Informationen rund um die mechanische Uhr erhalten möchten, dann abonnieren Sie doch unsere Newsletter:

Anrede:
Nachname:
Vorname:
E-Mail*:

* Pflichtfeld